Landesrätin Schwarz zum morgigen Tag der Kinderrechte

"Kinder haben ein Recht auf Schutz ihrer Persönlichkeit, Identität und Privatsphäre"

St. Pölten (OTS/NLK) - Anlässlich des morgigen "Tages der Kinderrechte" betonte Landesrätin Mag. Barbara Schwarz heute, Mittwoch, im Vorfeld des Symposiums "Kinderrechte - Wunsch und Wirklichkeit" an der Donau-Universität Krems die Stellung der Kinder als eigene Rechtspersönlichkeiten: "Unsere Kinder haben ein Recht auf Schutz ihrer Persönlichkeit und Identität und ihrer Privatsphäre. Aber auch ein Recht auf Schutz vor Gewalt und Anspruch auf bestmögliche Erziehung. Wir alle haben die Aufgabe unsere Kinder und Jugendlichen zu kritischen und selbstbestimmten Menschen zu machen. Das beginnt in der eigenen Familie und muss in weiterer Folge auch in allen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen Eingang finden."

Die UN Kinderrechtekonvention feiert heuer ihr 25-Jahre-Jubiläum. Aus diesem Anlass hat die NÖ Kinder & Jugend Anwaltschaft einen niederösterreichischen Kinderrechtepreis ins Leben gerufen, der Menschen und Institutionen auszeichnet, die sich um die Kinderrechte in Niederösterreich verdient machen: "Das 25-jährige Bestehen der UN Kinderrechtekonvention ist ein guter Anlass, um Menschen, Initiativen und Organisationen vor den Vorhang zu holen und sie für ihren beispiellosen Einsatz im Sinne der Gerechtigkeit für unsere Kinder und Jugendlichen mit dem Kinderrechtepreis zu würdigen. Unsere Kleinsten haben Anspruch auf Schutz und Fürsorge und auf unsere vollste Unterstützung zur Entwicklung und Entfaltung ihrer Persönlichkeiten", so Schwarz.

Vergeben wird der Kinderrechtepreis heuer zum ersten Mal von der NÖ Kinder & Jugend Anwaltschaft gemeinsam mit der Donau-Universität Krems. Dotiert ist er mit je 2.000 Euro pro Kategorie. Der Preis soll nun jährlich im Rahmen des Symposiums "Kinderrechte - Wunsch und Wirklichkeit" rund um den internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November verliehen werden.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichischen Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006