Haubner: Wirtschaftsbund-Erfolgsmodell Handwerkerbonus heuer bereits ausgeschöpft

Pilotprojekt ist voller Erfolg - Wichtiger Impuls für Konjunktur und Pfusch-Bekämpfung - Förderstopp verhindern, Finanzierung durchgängig sichern

Wien (OTS) - "Wir haben uns für die Umsetzung des Handwerkerbonus eingesetzt. Nun haben wir die Bestätigung, dass dieses Pilotprojekt ein voller Erfolg ist: Das Budget ist für heuer bereits ausgeschöpft", betont Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner. Die zehn Millionen Euro Fördermittel, die von der Regierung für das Jahr 2014 bereitgestellt waren, wurden innerhalb von vier Monaten in Anspruch genommen. Für das Jahr 2015 sind weitere 20 Millionen Euro vorgesehen. "Nachdem nun bewiesen ist, dass die Nachfrage für diesen Konjunktur-Impuls sogar höher ist, als angenommen, muss es im Interesse aller sein, die Finanzierung durchgängig zu sichern, um einen Förderstopp bis zum nächsten Jahr zu verhindern", hält Haubner fest. ****

"Wir haben mit dem Handwerkerbonus genau die richtige Maßnahme zur richtigen Zeit umgesetzt. Denn von den geförderten Arbeitsleistungen rund um Renovierung und Erhaltung von Wohnraum profitieren alle Beteiligten: Die Konjunktur wird belebt, indem die heimischen Unternehmer mehr Aufträge bekommen und gleichzeitig wird der Schwarz-Arbeit entgegengewirkt", erklärt der Wirtschaftsbund-General, und verdeutlicht abschließend: "In konjunkturell sensiblen Zeiten sind wir gefordert alle Wirtschafts-Impulse, die sich als wirksam erweisen, intensiv anzuwenden. Denn: Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand hängen von einer erfolgreichen Wirtschaft mit starken Unternehmern ab. Der Wirtschaftsbund wird sich dafür einsetzen, dass der erfolgreiche Handwerkerbonus weiter forciert wird."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund, Bundesleitung/Presse
Mag. Pia Mokros
Pressesprecherin
Tel.: +43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424207
p.mokros@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001