Gemeindehaushalte: Donnersbach und Vordernberg im Spitzenfeld, Schladming abgeschlagen

Donnersbach und Vordernberg weisen mit rund 1.000 Euro Überschuss pro Kopf die solidesten Gemeindehaushalte der Steiermark auf, berichtet INDUSTRIEMAGAZIN.

Wien (OTS/Industriemagazin) - INDUSTRIEMAGAZIN hat auch heuer für die Beilage KOMMUNALWIRTSCHAFT Österreichs Gemeinden unter die Lupe genommen. Alle 2.354 heimischen Gemeinden wurden einem umfangreichen Haushaltscheck unterzogen. Neben den Überschüssen für das Jahr 2013 finden sich im Ranking auch Angaben zu Pro-Kopf-Investitionen und Pro-Kopf-Schulden.

Insgesamt 37 der 150 Gemeinden mit dem höchsten jährlichen Haushaltsüberschuss kommen aus der Steiermark - mehr als aus jedem anderen Bundesland.

Die beste steirische Gemeinde ist Donnersbach, im gesamtösterreichischen Ranking auf dem sechsten Platz, mit einem Haushaltsüberschuss von 1.083 Euro pro Einwohner. Direkt gefolgt von Vordernberg, im Ranking auf Platz sieben, mit 974 Euro Überschuss pro Kopf.

Im Spitzenfeld der Defizit-Gemeinden ist das steirische Schladming zu finden, das einen Abgang von rund 640 Euro pro Einwohner für 2013 zu verzeichnen hat.

Die Gemeinde mit der größten Bonität liegt in Vorarlberg: Schröcken, eine Kommune mit 212 Einwohnern, erzielte 2013 einen Haushaltsüberschuss von 1.909 Euro pro Einwohner.

Alle Daten sowie Analysen finden Sie in der Beilage KOMMUNALWIRTSCHAFT der aktuellen Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN sowie online unter:

http://www.industriemagazin.at/a/oesterreichs-erfolgreichste-gemeinde
n

Rückfragen & Kontakt:

INDUSTRIEMAGAZIN Redaktion
01/585 9000
im@industriemagazin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMA0002