Trendsetzer David Bosshart spricht am Ordenstag 2014 vor Ordensleuten und Verantwortungsträgern in den Werken der Ordensgemeinschaften

Vom 24.-26. Nov. ist die Herbsttagung der Ordensgemeinschaften Österreich. Internationaler Trendsetzer David Bosshart spricht über die Rolle der Orden in der Gesellschaft.

Wien (OTS) - "Wie tickt der Mensch heute? Und was ist cool? Was und wie können Orden heute wirksam werden?" - diese Fragen stehen am 25. November im Mittelpunkt der Vorträge David Bossharts. Der promovierte Philosoph und Bestsellerautor wird sich in seinem ersten Impulsreferat um eine klare Sicht auf die aktuellsten Entwicklungen unserer Gesellschaft bemühen. Im zweiten Impuls geht es um die Rolle der Orden in dieser Gesellschaft und darum, was sie und wie sie es bewirken können.

Die Fragen kommen nicht von ungefähr. Die Ordensgemeinschaften Österreich nutzen das JAHR DER ORDEN 2015, um ihre Bedeutung für die Menschen und für die Gesellschaft kritisch zu hinterfragen: Welche Impulse können wir geben? Und von welchem Nutzen können wir sein?

Ein weiteres Highlight wird die Eucharistiefeier zur offiziellen Eröffnung des JAHR DER ORDEN sein. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten gibt es auch ein besonderes Lichtritual, das sich künstlerisch mit dem Schwerpunktjahr auseinandersetzt. Die Festpredigt hält Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs.

Zusätzlich wird der diesjährige Preis der Orden vergeben. Die Auszeichnung wird für die "engagierte Leistungen an der Schnittstelle zwischen Orden und Gesellschaft" verliehen.

Das vollständige Programm der Ordenstage 2014 im Kardinal-König-Haus finden Sie unter http://www.ordensgemeinschaften.at/ordenstag2014

Rückfragen & Kontakt:

Ordensgemeinschaften Österreich
Mag. Ferdinand Kaineder
Mediensprecher
Tel.: +43/699/1503 2847
ferdinand.kaineder@ordensgemeinschaften.at
www.ordensgemeinschaften.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGO0001