Ein Fall mit Suchpotenzial: Das "CopStories"-Team ist wieder im Einsatz

Am 18. November in ORF eins

Wien (OTS) - Ein toter Informant, eine Drogenfahndung im privaten Umfeld, ein Schulbesuch der etwas anderen Art und Vaterfreuden, die zumindest im ersten Moment gar nicht so erfreulich sind: Am Dienstag, dem 18. November 2014, werden in ORF eins wieder "CopStories" erzählt, wenn die TV-Cops in der achten Folge der zweiten Staffel der ORF-Serie auf Streife gehen - und zwar diesmal im Anschluss an das "Fußballländerspiel Österreich - Brasilien" um 21.20 Uhr. Unter der Regie von Christopher Schier sind erneut Johannes Zeiler, Serge Falck, Martin Zauner, Claudia Kottal, Kristina Bangert, Martin Leutgeb, Holger Schober, David Miesmer, Michael Steinocher und Cornelia Ivancan im Einsatz.

Mehr zum Inhalt

Folge 18: "Au weh" (Dienstag, 18. November, 21.20 Uhr, ORF eins)
Mit Johannes Zeiler, Serge Falck, Martin Zauner, Claudia Kottal, Kristina Bangert, Martin Leutgeb, Holger Schober, David Miesmer, Michael Steinocher und Cornelia Ivancan
In Episodenrollen: Emily Cox u. a.; Regie: Christopher Schier

Leilas (Claudia Kottal) Informant Michael Engelmayer (Simon Hatzl) ist tot, von Dogan Uslu (Hakan Yavas) fehlt nach wie vor jede Spur. Bis die Obduktion ein überraschendes Ergebnis bringt und die Ermittlungen wieder neue Fahrt aufnehmen. Zugleich gerät Helgas (Kristina Bangert) Mann Toni (David Oberkogler) in Verdacht, mit Suchtgift zu handeln, und wird zur Fahndung ausgeschrieben. Eberts (Martin Zauner) und Leila (Claudia Kottal) bekommen es mit einem tragischen Fall familiärer Gewalt zu tun, und Sylvester (Michael Steinocher) muss - vorübergehend - wieder in die Schule. Und während Lukas (Serge Falck) versucht, Kapital aus seinem Gefallen an seinem Freund Doringer (Martin Niedermair) zu schlagen, passiert ihm unvermutet etwas ganz anderes: Er wird Vater.

Die Staffeln eins und zwei sind als 3-DVD-Box bei Hoanzl und im Medienhandel erhältlich. "CopStories" ist eine HD-Produktion der Gebhardt Productions GmbH im Auftrag des ORF.

"CopStories" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003