Wien: Trickbetrüger - Polizei sucht weitere Opfer

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Die auf dem Lichtbild ersichtliche männliche Person steht in dringendem Verdacht mit einer Betrugsmasche Geld von verschiedene Supermärkten ergaunert zu haben. Dem Mann und einer weiblichen bereits in Haft befindlichen Komplizin wird vorgeworfen mit gefälschten Leergut-Bons Geld in mehreren Supermärkten ergaunert zu haben. Aufgrund der hohen Qualität der gefälschten Rückgabe-Bons gehen die ermittelnden Beamten davon aus, dass die beiden Beschuldigten weitere Straftaten im Großraum Wien verübt haben. Die im dargelegten Fall ermittelnden Kriminalsachbearbeiter suchen derzeit nach weiteren Supermärkten in denen die gefälschten Bons eingelöst wurden.
Geschädigte können sich unter der Telefonnummer 01/31310/66360 direkt mit den Kriminalbeamten in Verbindung setzten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002