Aviso: "Haus der Musik - Pressegespräch mit Lang Lang"

Kooperation der Lang Lang International Music Foundation und dem Haus der Musik

Wien (OTS) - Das Haus der Musik - ein Museum der Wien Holding - wird offizieller Partner und Botschafter der Lang Lang International Music Foundation in Österreich. Der chinesische Starpianist wird im Rahmen eines Pressegesprächs die bevorstehende Kooperation in Wien vorstellen.

Die gemeinsame Partnerschaft der Lang Lang International Music Foundation und dem Haus der Musik wird ein reichhaltiges Repertoire an Vermittlungs- und Förderangeboten für Kinder und Jugendliche beinhalten. Gemeinsam werden humanitäre Musikprojekte in Österreich unterstützt und die Förderung junger talentierter MusikerInnen forciert.

Ebenso wird mit "Stairplay" das erste gemeinsame Musikvermittlungsprojekt vorgestellt. Die Feststiege des Klangmuseums wird dabei zum interaktiven Piano. BesucherInnen erfahren auf diese Weise den Zusammenhang zwischen Instrument und Notation -spielerisch, unmittelbar und reduziert auf das Wesentliche.

Bitte merken Sie vor:

Zeit: Mittwoch, 19. November 2014, 15.00 Uhr Ort: Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien Teilnehmer: Lang Lang (Pianist), Simon K. Posch (Direktor Haus der Musik), Lukas Barwinski (Executive Director Lang Lang-Foundation)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Um Anmeldung bei Herrn Bernhard Mayer-Rohonczy unter mayer@baderundteam.at wird gebeten. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Mayer-Rohonczy
B&T Bader und Team GmbH
Tel.: +43 1 524 05 42 - 12
E-Mail: mayer@baderundteam.at

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Tel.: +43 1 408 25 69 - 21
Mobil: +43 664 826 82 16
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010