Neue Boltzmann Institute: Ausschreibung startet heute!

Ausgeschriebenes Forschungsgebiet: Health Sciences. Einladung an Wissenschaftler/innen der Medizin, Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften - Informationstag am 27. November.

Wien (OTS) - Die vierte Ausschreibungsrunde für neue Ludwig Boltzmann Institute (LBI) startet heute, dem 17. November um 12 Uhr. Wissenschaftler/innen der Humanmedizin, Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaften sind bis zum 20. Jänner 2015 eingeladen, Anträge im Bereich Health Sciences einzureichen.

Alle Informationen zur Einreichung stehen unter
http://www.lbg.ac.at/de/ausschreibung zur Verfügung.

Am 27. November 2014 findet in Wien ein Informationstag für Interessenten statt (Beginn 10:30; Dachsaal Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien). Anmeldung jederzeit möglich unter http://www.lbg.ac.at/proposersday

Die neuen Institute werden von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) für eine befristete Laufzeit von sieben Jahren eingerichtet. Insgesamt stehen dafür 15 Millionen Euro zur Verfügung. Antragsberechtigt sind Konsortien mit jeweils mindestens einer forschungsdurchführenden und einer forschungsanwendenden Partnerorganisation. 60 Prozent der Institutsmittel kommen von der LBG, 40 Prozent von den Partnerorganisationen.

Mit der Ausschreibung wird der Fokus neben Health Sciences auch auf interdisziplinäre Forschung gelegt. Die LBG ermutigt Wissenschaftler/innen und Partnerorganisationen zu fächerübergreifender Zusammenarbeit - insbesondere zur wissenschaftlichen Erschließung von Themenfeldern, für die das Zusammenwirken von medizinischen Disziplinen und Disziplinen der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften unbedingt erforderlich ist.

Über die Ludwig Boltzmann Gesellschaft:

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) ist der Forschungsinkubator im Bereich Health Sciences in Österreich und betreibt 20 Forschungseinrichtungen (Ludwig Boltzmann Institute/LBI) mit rund 550 MitarbeiterInnen. Die LBG steht mit ihrem Motto "Nahe am Menschen" für die Behandlung gesellschaftsrelevanter Forschungsfragen.

Rückfragen & Kontakt:

Ludwig Boltzmann Gesellschaft
Mag. Larissa Gruber / Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0) 1 / 513 27 50 -28
larissa.gruber@lbg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBG0001