Über Zukunftsperspektiven zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Kindern

16. WAVE Konferenz in Wien anlässlich des 20. Jahrestages von WAVE

Wien (OTS) - Unter dem Titel "Future perspectives on preventing violence against women and their children" beleuchten politische EntscheidungsträgerInnen und ExpertInnen aus NGOs und Wissenschaft im Rahmen der 16. WAVE Konferenz am 17.-19. November die Zukunft des Opferschutzes und des europäischen Netzwerkes WAVE (Women Against Violence) welches seit 20 Jahren existiert und in Wien angesiedelt ist. Zur Konferenz und zur anschließenden Jubiläumsfeier am Abend im Wiener Rathaus werden 300 TeilnehmerInnen aus 41 Ländern erwartet.

"Wir freuen uns über das große Interesse und über die zahlreiche Teilnahme an unserer Arbeit, ganz besonders über Frau Rashida Manjoo, die UN Sonderberichterstatterin über Gewalt an Frauen, die beauftragt ist, weltweit über die Situation von Frauen und deren Lage zu berichten" so Rosa Logar, eine Mitbegründerin von WAVE und jetzige Obfrau von WAVE.

WAVE steht für Women Against Violence Europe und ist das europäische Netzwerk gegen Gewalt an Frauen und Kindern. WAVE koordiniert seit 1994 den internationalen Austausch zwischen Frauenhäusern, Frauenhelplines, Frauenberatungsstellen, Interventionsstellen und Migrantinnenorganisationen und Frauenberatungsstellen und setzt sich europaweit für seit Beginn für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kinder und für verbesserte Standards in Opferschutz und für effektivere Gesetze in der Gewaltprävention ein. Die Idee der europäischen Vernetzung entstand nach der Weltkonferenz für Menschenrechte 1993 in Wien und bei der vierten Weltfrauenkonferenz in Beijing 1994. WAVE wurde von mit sechs Frauen - aus Irland, Schweden, Polen, Holland, Belgrad und Österreich - gegründet und umfasst heute ein großes Netzwerk mit 107 Focal Points bzw. Mitgliedern in 46 europäischen Ländern.

Für Medien gibt es die Möglichkeit Interviews mit unseren ExpertInnen durchzuführen.

Das detaillierte Programm finden Sie anbei (siehe Anhang).

Für Interviews mit Expertinnen vor Ort wenden Sie sich bitte an Frau Silvia Samhaber beim Registrierungstisch.

Wann: 17. November 2014, 9 bis 18 Uhr
Wo: Festsaal des Wiener Rathauses - Feststiege I, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Simultanübersetzung Englisch - Deutsch

WAVE Jahresfeier im Wiener Rathaus

Wann: 17. November 2014, 20 bis 24 Uhr
Wo: Festsaal des Wiener Rathauses - Feststiege I, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Feiern Sie mit uns das 20-jährige Bestehen von WAVE!
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und auf die gemeinsame Feier!

Rückfragen & Kontakt:

Maria Rösslhumer mobil: +43 664 793 07 89
E-Mail: maria.roesslhumer@aoef.at

Rosa Logar mobil: +43 664 311 94 58
E-Mail: rosa.logar@interventionsstelle-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AFH0001