LH Günther Platter/Innenministerin Johanna Mikl-Leitner: „Sicherheitspaket wird wie vereinbart umgesetzt.“

Wien (OTS) - Bei einem Arbeitsgespräch am Freitag beschäftigten sich Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Tirols Landeshauptmann Günther Platter mit aktuellen Sicherheitsthemen. Die Ministerin berichtete, dass die Vorbereitungen bezüglich einer Polizeiinspektion am Innsbrucker Hauptbahnhof und der Um- bzw. Ausbau des Ausbildungszentrums Absam/Wiesenhof wie vereinbart im Laufen seien. Die Vereinbarung sieht auch 104 zusätzliche Planstellen für die Tiroler Polizei im Zeitraum von 2015 bis 2018 vor, die wie geplant zugeteilt werden sollen: "Wir tun seitens des Innenministeriums alles, um Tirol sicherer zu machen", bekräftigte die Innenministerin. Im kommenden Jahr sind 40 zusätzliche Stellen vorgesehen. Landeshauptmann Platter ist es ein Anliegen, dass das geschnürte Sicherheitspaket umgesetzt wird und die zusätzlichen Beamten möglichst bald ihren Dienst antreten können. "Unsere Polizei ist aktuell besonders mit den häufigen Aufgriffen von illegal eingereisten Personen gefordert. Dafür braucht sie auch das entsprechende Personal", bedankte sich Platter bei der Innenministerin.

In der Asylfrage waren sich Mikl-Leitner und Platter einig, dass die aktuellen Flüchtlingsströme Bund, Länder und Gemeinden vor eine große Herausforderung stellen, die nur gemeinsam bewältigt werden kann. "Angesichts der dramatischen Lage in Syrien haben wir gegenüber diesen Menschen eine besondere Verantwortung", betonte die Innenministerin. Sie hob dabei auch die Bemühungen der Länder bei der mitunter schwierigen Suche nach Quartieren hervor. "Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um die traumatisierten Kriegsflüchtlinge gut unterzubringen und zu versorgen", sagte Landeshauptmann Günther Platter, der der Ministerin berichtete, dass bis Ende des Jahres rund 300 neue Plätze geschaffen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Tiroler Landesregierung
Abt. Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0)512 508-1902
pr@tirol.gv.at
www.tirol.gv.at/oeffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TIR0001