Hofer: Samtene Revolution war Meilenstein der Demokratie

Gedenkfeier in Prag zum 25. Jubiläum des gewaltfreien Systemwechsels

Wien/Prag (PK) - Die Samtene Revolution 1989 in Prag, mit der die damalige Tschechoslowakei nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in Ungarn, der DDR und Polen den politischen Systemwechsel vom kommunistischen Regime zur Demokratie vollzog, jährt sich heuer zum 25. Mal. Dritter Nationalratspräsidenten Norbert Hofer hält dazu fest, "die Samtene Revolution war für die europäischen Demokratien eines der wichtigsten Ereignisse des letzten Jahrhunderts." Hofer ist heute Österreichs Repräsentant bei der Jubiläumsfeier des tschechischen Parlaments im Gedenken an die gewaltfreie Revolution von damals. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001