Favoriten: Eröffnung der Kunst-Schau "Schuhschön"

Neue Kulturverband-Galerie: Vernissage am 17.11., 18.00 Uhr

Wien (OTS) - Bislang führte der Kulturverband Favoriten seine Veranstaltungen im "Domenig-Haus" in der Favoritenstraße durch. Nunmehr stehen dem Verband neue Räumlichkeiten zur Verfügung. Am Montag, 17. November, startet um 18.00 Uhr die erste Schau in der neu geschaffenen "Domenig-Galerie in der Ankerbrot" (10., Puchsbaumgasse 1 c, Stiege 5.2., bzw. 10., Absberggasse 27): Die Bezirksvorsteherin des 10. Bezirkes, Hermine Mospointner, nimmt die Eröffnung der Kunst-Ausstellung "Schuhschön" vor.

Der Zutritt zur Vernissage ist frei. "Fußbekleidung wird in dieser Ausstellung einer künstlerischen Betrachtung von allen Seiten unterzogen", meint Kuratorin Gerti Hopf. Zu bestaunen sind Gemälde, Fotos, Objekte und Skulpturen von 12 Künstlern. Gerti Hopf bringt das Thema der Schau auf den Punkt: "Schön - oder nicht schön - auf jeden Fall Schuh". Die Arbeiten werden bis Freitag, 28. November, gezeigt. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag ist die Galerie von 14.00 bis 17.00 Uhr offen. Der Eintritt ist gratis. Auskünfte:
domeniggalerie@hotmail.com.

Eine "reduzierte" Schuh-Performance und Gitarristen

In der vormaligen "Ankerbrot-Fabrik" zu Favoriten haben sich mehrere Institutionen für zeitgenössische Kunst angesiedelt. Besucher der neuen "Domenig-Galerie in der Ankerbrot" können Werke von Astrid Bernhart, Lisa Est, Johanna Karpisek, Julia Scharinger-Schöttel (alle: Malerei), Silvia Maria Hecher, Franz Morgenbesser, Annette Tesarek, Astrid Friedl (alle: Fotografie), Gerti Hopf, Edith Lecher, Helga Petrau-Heinzel und Elvira Rajek (alle: Objekte/Skulpturen) betrachten. Am Eröffnungsabend spricht Kuratorin Gerti Hopf einleitende Worte. Ana Maria Heigl und Astrid Friedl gestalten eine extravagante Schuh-Performance im Zeichen der Reduktion. Melodiös umrahmt wird die Vernissage durch das "Gitarrissima Ensemble". Information im Internet:
www.domeniggalerie.kulturverband-favoriten.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003