Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 14.11.: Post-Generaldirektor Georg Pölzl im Interview

Wien (OTS) - Für "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" hat Volker Obermayr mit Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post AG, über dessen Pläne für das Unternehmen gesprochen - zu hören am Freitag, den 14. November um 9.44 Uhr in Ö1.

Seit gut fünf Jahren steht Georg Pölzl an der Spitze der Post AG. Der 57 Jahre alte gebürtige Steirer hat den teilstaatlichen Konzern weiter auf Profitabilität getrimmt. Das Unternehmen schreibt kontinuierlich schwarze Zahlen. Unter seiner Führung hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt. Da das Kerngeschäft Brief in Zeiten der Digitalisierung von Jahr zu Jahr schrumpft, setzt Pölzl auf Internationalisierung und neue Angebote. Im Unternehmen selbst forciert er mehr Effizienz und stetige Kostenreduktion samt Mitarbeiterabbau - sehr zum Missfallen der Gewerkschaft. Im "Saldo"-Gespräch nimmt Georg Pölzl Stellung zur Kritik an seinem Kurs. Der promovierte Montanistiker skizziert seine Pläne für das Dienstleistungs- sowie Logistikunternehmen und erklärt, welche Reformen die Politik für den Standort Österreich dringend umsetzen sollte. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001