"Wir sind Kaiser" und "maschek: Bye-bye, Österreich!"

Herbstaudienz Seiner Majestät am 14. November in ORF eins

Wien (OTS) - Seine Majestät Kaiser Robert Heinrich I. bittet zur Audienz. Im Rahmen des "Wir sind Kaiser"-Herbstempfangs am Freitag, dem 14. November 2014, um 20.15 Uhr in ORF eins schart sich mit Rea Garvey, Semino Rossi, Thomas Morgenstern, Rapperin Fiva, Beate Meinl-Reisinger und Gentechniker Josef Penninger heimische und internationale Prominenz um den kaiserlichen Thron. Um 22.05 Uhr sagen "maschek" "Bye-bye, Österreich!". Zum dritten Mal lassen "maschek" die Puppen der heimischen Politlandschaft tanzen und garantieren mit ihrem Puppentheater "Bye-bye, Österreich!" satirisches Vergnügen der Sonderklasse.

"Wir sind Kaiser" Herbstaudienz u. a. mit Morgenstern, Rossi und Garvey um 20.15 Uhr

In seiner festlichen Herbstaudienz empfängt Kaiser Robert Heinrich I. (Robert Palfrader) diesmal Rapperin Fiva, die die Kaiserhymne erstmals als Sprechgesang zum Besten geben wird. Ex-Skispringer Thomas Morgenstern schüttet dem Kaiser sein Herz aus und bekommt dafür natürlich einen Posten in der kaiserlichen Luftwaffe. Dem Gentechniker Josef Penninger wird der Auftrag erteilt, Seine Majestät samt Augenweide zu klonen. Schlagerbarde Semino Rossi darf mit seiner Schlagfertigkeit und Musikalität den Hofstaat verblüffen. Der NEOS-Politikerin Beate Meinl-Reisinger wird das Zustandekommen und die wenig rosige Zukunft ihrer Partei erklärt. Und mit Rockstar Rea Garvey diskutiert Majestät die Gemeinsamkeiten von Österreichern und Iren, ehe Garvey gemeinsam mit Semino Rossi ein Lied zum Besten gibt. Begleitet wird die Audienz selbstverständlich von Oberhofmeister Seyffenstein (Rudi Roubinek).

Bruchlandung der politischen Elite bei "maschek: Bye-bye, Österreich!" um 22.05 Uhr

Nach zwei großen Erfolgen mit ihren Puppenspielereien haben "maschek" noch eins draufgelegt. In Zusammenarbeit mit dem Karikaturisten Gerhard Haderer wurden zahlreiche neue Puppen mit den Gesichtern aus der heimischen Politlandschaft gebastelt und ein satirisches Puppentheater produziert, das zurzeit im Wiener Rabenhof-Theater große Erfolge feiert.

Nach einer Bruchlandung mit Niki Laudas Flugzeug landet die gesamte politische Elite im fernen Franz-Josef-Land. Umgehend arbeiten einige der Gestrandeten heftig an der Rückkehr nach Österreich, wo einzig die Grünen noch da und somit an der Macht sind. Verwickelt darin sind Erwin Pröll und Michael Häupl, Conchita Wurst und Andreas Gabalier, Werner Faymann und Reinhold Mitterlehner, sowie viele andere Promis -ein Heidenspaß!

"Wir sind Kaiser" ist als Live-Stream sowie nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand sieben Tage auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007