Rund acht Millionen Besucher auf Wiener Adventmärkten erwartet

4,3 Millionen Besucher allein aus Wien - Ein Drittel plant durchschnittlich drei- bis vier Besuche - Einzigartiges Ambiente für 85 Prozent Hauptbeweggrund für Besuch

Wien (OTS) - Laut einer aktuellen Umfrage der KMU Forschung Austria, in Auftrag gegeben von der Wirtschaftskammer Wien, rechnen die Wiener Weihnachtsmärkte in diesem Jahr mit 7,9 Millionen Besuchen. "Die Wiener Adventmärkte sind sowohl bei der heimischen Bevölkerung als auch bei Gästen aus dem In- und Ausland sehr beliebt. Sie laden ein, die vorweihnachtliche Zeit in festlicher Stimmung zu genießen, Abstand vom hektischen Alltag zu nehmen und kurbeln zudem die Wirtschaft an", so Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien. Maßgeblich verantwortlich sind dabei die Wiener Unternehmer auf den Adventmärkten. Sind es doch sie, die Wien in eine vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Gleichzeitig sind die Unternehmer wichtige Arbeit- und Auftraggeber. Allein durch die Vorbereitung und Durchführung der Christkindlmärkte werden einige hunderte Arbeitsplätze gesichert.

82 Prozent der Wienerinnen und Wiener planen heuer einen Adventmarkt zu besuchen und geben dabei jeweils 19 Euro aus. Ein Drittel der Befragten geht davon aus, sogar drei- bis viermal einen Adventmarkt aufzusuchen. Gäste aus den Bundesländern besuchen aufgrund der längeren Anreise die Wiener Weihnachtsmärkte im Durchschnitt ein- bis zweimal und geben dabei rund 36 Euro aus. Von den rund acht Millionen Besuchen kommen 4,3 Millionen aus Wien und rund 3,2 Millionen aus den übrigen Bundesländern. Bei den restlichen 400.000 Besuchen handelt es sich um internationale Gäste. Denn bei den internationalen Touristen wird die Adventzeit in Wien immer beliebter. Im Dezember 2013 konnte die Wiener Hotellerie bereits 950.000 Nächtigungen von internationalen Gästen verbuchen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Plus von +7 Prozent.

Beweggründe für Besuche
Der Hauptbeweggrund für einen Adventmarktbesuch ist laut Umfrage das einzigartige Ambiente gefolgt vom Genießen von Glühwein und Punsch. Aber auch die kulinarischen Spezialitäten sind für mehr als die Hälfte der Besucher ein wichtiger Grund. Auch die Unterstützung von karitativen Einrichtungen sowie das vorweihnachtliche Treffen mit Verwandten, Freunden und Bekannten veranlasst zahlreiche Wiener einen Adventmarkt zu besuchen. Zudem locken musikalische Darbietungen und das gebotene Kinderprogramm viele Wiener an. Nicht zuletzt bieten die Weihnachtsmärkte auch die Möglichkeit bereits Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

"Sehr wichtige" Gründe für den geplanten Besuch der Wiener Weihnachtsmärkte:
Ambiente der Märkte genießen: 85%
Glühwein/Punsch Trinken: 58%
Spezialitäten essen: 51%
Karitative Einrichtungen unterstützen: 45% Verwandte/Bekannte/Freunde treffen: 44%
Mit Kindern am Kinderprogramm teilnehmen: 43%
Musikalische Darbietungen anhören: 40%
Für Verwandte/Bekannte/Freunde einkaufen: 27%
Für sich selber einkaufen: 18%

Zufriedenheit mit Angebot
Die Besucher der Wiener Adventmärkte zeigen auch eine hohe Zufriedenheit mit den Angeboten der Wiener Adventmärkte. Dabei sind die Besucher vor allem vom Ambiente und der Weihnachtsdekoration begeistert. Aber auch das Angebot an Kunsthandwerken und Getränke und Speisen bewerten die Besucher äußerst positiv.

Zufriedenheit der Besucher mit den Angeboten der Wiener Weihnachtsmärkte:
Ambiente der Weihnachtsmärkte: 95%
Weihnachtsdekoration: 93%
Kunsthandwerksangebot: 87%
Getränkeangebot: 81%
Speiseangebot: 79%
Angebot an Kinderprogrammen: 78%
Musikalische Darbietungen: 72%

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Martin Sattler
Presse & Medienmanagement
Tel.: 01 51450-1314
martin.sattler@wkw.at
http://www.wko.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001