Neue Ausstellungen, ein Künstlerabend und eine Museums-Tour

Von Claudia Lisker in Baden bis Franz Part in Horn

St. Pölten (OTS/NLK) - "Dame mit Hut" nennt sich eine Ausstellung von Claudia Lisker, die gestern, Mittwoch, 12. November, um 19 Uhr im Kreativzentrum / Theater am Steg in Baden eröffnet wurde. Zu sehen sind die Arbeiten der in Deutschland geborenen und seit 2005 in Traiskirchen lebenden Künstlerin bis 23. November. Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Kreativzentrum. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und www.baden.at.

Heute, Donnerstag, 13. November, wird um 19 Uhr in der Bibliotheksgalerie der Stadtbücherei und Mediathek Krems die Ausstellung "Kraft der Farbe" eröffnet: Der Kremser Künstler Hannes Roman (HaRo) Kail präsentiert dabei bis 9. Jänner 2015 einen Querschnitt aus seinen Arbeiten, die sich mit der eigenwilligen Ausdrucksform des menschlichen Körpers auseinandersetzen. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 18 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen unter 02732/801-570, e-mail museum@krems.gv.at und www.museumkrems.at.

In der Kunsthalle Krems wiederum folgt ab morgen, Freitag, 14. November, eine Retrospektive von Dominik Steiger; die Eröffnung wird um 18 Uhr von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz vorgenommen. Rund 400 Arbeiten aus fünf Jahrzehnten beleuchten dabei neben dem bildnerischen Schaffen auch die weiteren Betätigungsfelder des heuer verstorbenen Gesamtkünstlers. Ausstellungsdauer: bis 8. Februar 2015; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunsthalle.at und www.kunsthalle.at.

Ebenfalls morgen, Freitag, 14. November, wird um 19 Uhr in der Galerie des Kunstvereins Baden die Ausstellung "In the Asylum Garden" von Prapat Jiwarangsan eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten des aus Thailand stammenden Künstlers bis 18. Jänner 2015. Öffnungszeiten:
Samstag von 10 bis 12 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr, Sonntag von 14.30 bis 18 Uhr (vom 23. Dezember 2014 bis 6. Jänner 2015 bleibt die Galerie geschlossen). Nähere Informationen bei der Galerie des Kunstvereins Baden unter 0650/471 00 11, e-mail c.koenig@a4-team.com und www.kunstvereinbaden.at.

In der Arena Nova in Wiener Neustadt widmet sich die Schau "Leonardo Da Vinci" ab Samstag, 15. November, den Maschinen, Bildern und Erfindungen des Universalgenies. Die Ausstellung zeigt bis 15. Februar 2015 über 40 maßstabsgetreu nachgebaute Holzmodelle seiner Erfindungen und Mechanismen, wobei die Funktionsweise der Maschinen zum Teil in Computersimulationen demonstriert, zum Teil aber auch interaktiv selbst erprobt werden kann. Zusätzlich gibt es 23 ausgewählte Gemälde Da Vincis, darunter die Mona Lisa, in Originalgröße in Replikationen zu sehen. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und www.arenanova.com.

Am Samstag, 15. November, wird auch um 18 Uhr auf Schloss Wolkersdorf die Ausstellung "Am grünen Band" eröffnet. Anlässlich des Endes des Eisernen Vorhanges vor 25 Jahren reflektieren dabei mit Heinz Cibulka, Christine Elsinger, Kurt Kaindl, Michael Mastrototaro, Helmut Steinecker und Hans Wetzelsdorfer sechs Künstler aus österreichischen Grenzregionen sowohl die Zeit der Trennung als auch jene der (Wieder-)Annäherung. Ausstellungsdauer: bis 14. Dezember; Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative "FLUSS" unter 02245/5455, e-mail info@fotofluss.at und www.fotofluss.at.

Franz Rauscher öffnet am Samstag, 15. November, sein Atelier in Zistersdorf für seine mittlerweile bereits 32. Atelierausstellung. Bis 8. Dezember präsentiert er dabei neben Landschaftsmotiven aus dem Weinviertel, dem Marchfeld und der Toscana auch abstrakte Bilder und "Nana"-Figuren als Hommage an Niki de Saint Phalle. Öffnungszeiten:
Samstag, Sonn- und Feiertag jeweils von 14 bis 18 Uhr; nähere Informationen beim Atelier Franz Rauscher unter 02532/8356, e-mail atelier.rauscher@netway.at und www.atelier-rauscher.at.

Die schönsten Bilder und Skulpturen von Christian Ludwig Attersee bis Gottfried Kumpf und von Ernst Fuchs bis Karl Korab vereinigt die "Weihnachtsausstellung" in der Galerie Untergrub ab Samstag, 15. November. Gezeigt werden die Öl-, Aquarell-, Gouache-, Grafik-, Bronze- und Keramik-Arbeiten bis 24. Dezember, jeweils Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Nähere Informationen unter 02954/2514, e-mail kunst.untergrub@gmail.com und www.galerie-untergrub.at.

Das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems lädt anlässlich der Ausstellung "Expressive Impressionen" am Samstag, 15. November, ab 17 Uhr zu einem Künstlerabend mit Hans Sisa und Makis Warlamis inklusive Besichtigung der aktuellen Schau in der Museumsgalerie. Nähere Informationen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und www.daskunstmuseum.at.

In Baden startet am Sonntag, 16. November, das neue Kunstvermittlungsprojekt "Zwei von drei am Sonntag", bei dem Saskia Sailer und Christine Triebnig-Löffler im Rahmen von Führungen durch das Arnulf Rainer Museum und das Beethovenhaus spezielle Einblicke in die beiden Museen geben. Beginn ist um 10 Uhr; abgeschlossen wird mit einem Lunch im Hotel At the Park. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Arnulf Rainer Museum unter 02252/20 91 96-12, e-mail office@arnulf-rainer-museum.at und www.arnulf-rainer-museum.at bzw. www.beethovenhaus-baden.at.

Schließlich wird am Sonntag, 16. November, um 11 Uhr im Kunsthaus Horn eine Ausstellung des in Raabs an der Thaya lebenden Künstlers Franz Part eröffnet. Bis 20. Dezember sind dabei mit großformatigen Arbeiten, Bildergruppen und einer Serie jüngster Arbeiten eigens für diese Ausstellung entstandene Werke zu sehen. Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 17 Uhr, wobei jeden Samstag ab 10 Uhr ein Galeriefrühstück serviert wird. Nähere Informationen beim Kunstverein Horn unter 02982/3629-54 und www.kunstvereinhorn.jimdo.com.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003