PVÖ-Verbandstag (11) - PVÖ und ÖGB: Unterschriften-Aktionen für Steuerreform knacken Millionen-Grenze

Zwischenbericht der Kampagne "Mehr Geld im Börsel" des Pensionistenverbandes: 194.681 Unterschriften! Jetzt muss rasch Steuerreform kommen

Wien (OTS/PVOE) - Wien (PVOE) Im Rahmen des zweiten Tages der Bundeskonferenz des Pensionistenverbandes Österreichs (Verbandstag) überreichten die 9 Landes-Präsidenten des Pensionistenverbandes die bisher gesammelten 194.681 Unterschriften der großen PVÖ-Kampagne "Mehr Geld im Börsel" an PVÖ-Präsident Karl Blecha. "ÖGB und PVÖ haben gemeinsam die Millionen-Grenze geknackt! Der Pensionistenverband hat bisher 194.681 Unterschriften gesammelt! Gemeinsam mit den 882.000 Unterschriften des ÖGB fordern nun bereits über 1 Million Menschen eine rasche und spürbare Steuerentlastung für PensionistInnen und ArbeitnehmerInnen. Damit machen wir enormen Druck für unsere Forderungen nach einer deutlichen Lohnsteuersenkung und einer Gutschrift auf geleistete Krankenversicherungsbeiträge", so Blecha, der unmissverständlich klarstellt: "Es ist noch lange nicht Schluss! Die Unterschriften-Aktion des Pensionistenverbandes läuft so lange weiter, bis Steuerreform-Pläne beschlussreif im Parlament liegen!" (Schluss)
****

Service: Bilder im Anhang stehen - unter Nennung der Bildrechte - zur freien redaktionellen Verfügung. Fotocredit: Rastegar
Bild 1: Die Landes-Präsidenten des Pensionionistenverbandes bei der Übergabe der insgesamt 194.681 Unterschriften an PVÖ-Präsident Karl Blecha.

Rückfragen & Kontakt:

GS Andreas Wohlmuth, Pensionistenverband Österreichs, Telefon: 0664-48 36 138

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0004