Österreichische Gaskunden sind mit ihren Netzbetreibern "sehr zufrieden"

Die Gasnetzbetreiber werden in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit besser bewertet als je zuvor. Laut Umfrage ist die Kundenzufriedenheit innerhalb eines Jahres gestiegen.

Wien (OTS) - Die Kunden der österreichischen Gasnetzbetreiber sind mit ihrem jeweiligen Netzbetreiber "sehr zufrieden". Das zeigt die Kundenzufriedenheitsmessung durch das Marktforschungsinstitut marketmind im Auftrag der Österreichischen Vereinigung für das Gas-und Wasserfach (ÖVGW) und der Regulierungsbehörde E-Control bei rund 2.800 österreichischen Gaskunden in ganz Österreich. Untersucht wurden die Leistungen der Unternehmen in vier Kategorien: Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kundenbetreuung. "Die Gasnetzbetreiber haben auf allen Ebenen gut abgeschnitten. Es freut mich sehr, dass die Zufriedenheit mit den Gasnetzbetreibern im Vergleich zum Vorjahr zugenommen hat", sagt Mag. Michael Mock, Geschäftsführer der ÖVGW.

Gute Versorgungssicherheit

97 Prozent der befragten österreichischen Gaskunden sind mit der flächendeckenden Verfügbarkeit von Gas in Österreich sehr zufrieden oder zufrieden. 98,4 Prozent der Kunden erleben Gas als besonders versorgungssicher. Zur weiteren Steigerung der Versorgungssicherheit werden im Gasbereich regelmäßig Wartungsarbeiten durchgeführt. 95 Prozent der Gaskunden sind mit der Abwicklung dieser Arbeiten rund um Neuanschluss, Zählermontage oder auch geplante Instandhaltungen des Gasnetzes durch ihre Gasnetzbetreiber sehr zufrieden oder zufrieden. Nur 1,6 Prozent der Kunden haben Wartungsarbeiten als störend wahrgenommen. Bei den Arbeiten schätzen die Kunden zudem besonders die Termintreue: 94,3 Prozent der Kunden sind laut marketmind-Studie mit der Einhaltung von Terminen ihres Netzbetreibers sehr zufrieden oder zufrieden.
Auch die hohe fachliche Kompetenz der Mitarbeiter der Gasnetzbetreiber wird von den Kunden geschätzt: 94,4 Prozent beurteilen die Fachkompetenz als hervorragend. Auf der Notenskala von 1 (sehr zufrieden) bis 5 (überhaupt nicht zufrieden) werden die Fachkräfte mit 1,34 beurteilt. Das ist eine Verbesserung gegenüber 2013 (1,48). 89,1 Prozent der befragten Österreicher sind mit der Kundenorientierung ihres Gasnetzbetreibers bei der Kontaktaufnahme, den Reaktionen auf Anfragen oder den bereitgestellten Informationen sehr zufrieden oder zufrieden.

Kundenbetreuung auf sehr gutem Niveau

"Der Kundenservice der Gasnetzbetreiber wird in Summe sehr gut bewertet", sagt Walter Boltz, Vorstand der E-Control. Im Gegensatz zum Lieferanten (der das Gas liefert) kann der Netzbetreiber (der unter anderem das Gasnetz wartet und Instand hält) nicht gewechselt werden und bleibt je nach Wohnort immer derselbe. "Wer mit dem Service seines Netzbetreibers nicht zufrieden ist, kann nicht einfach zu jemand anderen gehen. Umso wichtiger ist es, dass die Servicequalität und Kundenzufriedenheit in diesen Monopolbereichen regelmäßig untersucht wird", erläutert Boltz. In Österreich bestehe laut der Umfrage jedenfalls kein Grund zur Sorge über die Servicequalität. "Die Kundenbetreuung ist allgemein auf einem sehr guten Niveau."

Hohe Professionalität bei Gasgebrechen

95,9 Prozent der Gaskunden empfinden die Störungsmeldung als "einfach" und "gut verständlich". Dazu zählen der 24 Stunden Notdienst und die Gasnotrufnummer 128, bei der Kunden Gasgebrechen rund um die Uhr melden können. Mock: "Vor allem in Bezug auf die Sicherheit liegt uns die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen. Sie wissen, dass bei Gasgeruch oder bei technischen Störungen innerhalb kürzester Zeit ein Serviceteam vor Ort ist."

Verbesserungspotenzial bei der Rechnung

Drei von vier Österreichern sind mit den Erklärungen und Auskünften, die sie zu ihrer Gasnetzrechnung erhalten, sehr zufrieden oder zufrieden. "Rund elf Prozent der Kunden sind mit den Auskünften rund um ihre Rechnung weniger zufrieden. Wir nehmen diese Kritik sehr ernst", sagt Mock. Auch hier wollen die Gasnetzbetreiber die Kundenzufriedenheit erhöhen, müssen aber mit den Rechnungsbestandteilen die gesetzlichen Vorgaben erfüllen.

Höchste Zufriedenheit auf allen Ebenen

"Die Ergebnisse der Studie bestätigen die hohe Zufriedenheit der Kunden in Bezug auf die Verfügbarkeit der Gasversorgung und die Kompetenz der Mitarbeiter. Als Gasnetzbetreiber haben wir einen wichtigen wirtschaftspolitischen, aber auch gesellschaftlichen Auftrag, daher werden wir auch in Zukunft versuchen, die Kundenzufriedenheit noch weiter zu steigern", sagt Mock abschließend.

Die österreichischen Gaskunden wurden mittels computergestützter Telefoninterviews befragt. Der Fragebogen wurde in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) erarbeitet. Jeweils mindestens 200 zufällig gewählte Kunden der 14 Gasnetzbetreiber wurden befragt.

Die berücksichtigten Gasnetzbetreiber in alphabetischer Reihenfolge:
Elektrizitätswerk Wels AG, Energie Graz GmbH & Co KG, Netz Niederösterreich GmbH, Energienetze Steiermark GmbH, KNG-Kärnten Netz GmbH, Linz Gas Netz GmbH, Netz Burgenland Erdgas GmbH, OÖ. Ferngas Netz GmbH, Salzburg Netz GmbH, Stadtbetriebe Steyr GmbH, Stadtwerke Bregenz GmbH, TIGAS-Erdgas Tirol GmbH, Vorarlberger Energienetze GmbH, Wiener Netze GmbH.

Über Gas:

Gas nimmt in der umweltbewussten Energieversorgung eine Schlüsselrolle ein: Die Energie der Zukunft lässt sich effizient und komfortabel fürs Heizen, die Warmwasserbereitung, Kälte- und Stromerzeugung und als Kraftstoff für Automobile einsetzen. Gas ist auch eine erneuerbare Energiequelle, die ohne Feinstaub und Partikel verbrennt und damit ein emissionsarmer Energieträger. Gas eignet sich hervorragend als Ersatz für Energieträger wie Holz, Holzabfälle, Erdöl oder Kohle, die höhere Umweltbelastungen verursachen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Vereinigung
für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW)
A-1010 Wien, Schubertring 14
Tel.: +43 / 1 / 513 15 88-0
Fax: +43 / 1 / 513 15 88-25
Mail: office@ovgw.at
www.ovgw.at

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: +43-1-24 7 24-202 / Mobil: +43 664 131 08 29
Mail: bettina.ometzberger@e-control.at
www.e-control.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001