Stronach/Ertlschweiger: Für Kinder ist das Beste gerade gut genug

Wir können Kinderrechte nur dann garantieren, wenn wir unseren heranwachsenden Generationen beibringen, diese auch zu leben

Wien (OTS) - "Um Kindern und Jugendlichen die Umsetzung ihrer zugesprochenen Rechte zu ermöglichen, bedarf es auch Maßnahmen auf der operativen politischen Ebene", betonte Team Stronach Jugendsprecher Rouven Ertlschweiger bei der heutigen Kinderrechte-Enquete im österreichischen Parlament. "Mir ist besonders der Schutz der Kinder vor Gewalt ein persönliches Anliegen. Es muss eine wirksame Kontrolle zum Schutz der Kinder sichergestellt werden", so Ertlschweiger.

Neben dem Schutz der Kinder vor Übergriffen dürfe das Kindeswohl auch auf der anderen Seite des Rechts nicht außer Acht gelassen werden. Die in den letzten Jahren immer häufiger auftretenden komplementären Phänomene der Gewalt an Kindern und der Gewalt ausgehend von Kindern bzw. Jugendlichen seien als Indizien für das Auseinandertriften des gesellschaftlichen Zusammenhalts zu werten. Ertlschweiger: "Einem solchen negativen Trend in der gesellschaftlichen Entwicklung muss entsprechend begegnet werden. Die Politik wird sich dem heiklen Thema der Kriminalität in Kindheit und früher Jugend stellen müssen."

"Wir können Kinderrechte nur dann garantieren, wenn wir unseren heranwachsenden Generationen beibringen, diese auch zu leben", so der Team Stronach Jugendsprecher. Und weiter: "Ich denke, hier besteht ein erheblicher Handlungsbedarf von Politik, Justiz, Pädagogik, Jugendwohlfahrt und Kinderbetreuung." In diesem Zusammenhang stellte Ertlschweiger die Frage, warum es möglich ist, dass in Österreich geborene und aufgewachsene Jugendliche es erstrebenswert finden, in einen vorgeblich religiös motivierten Krieg zu ziehen, um Menschen anderer Weltanschauung Leid und Schaden zuzufügen." Das sollte genug für ein Nachdenken über die Tragfähigkeit unserer Erziehungs- und Bildungsmaßnahmen sein. Hier läuft aus meiner Sicht einiges schief", so der Team Stronach Mandatar.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001