Einladung: Güterverkehr und Logistik - Vom Gesamtverkehrsplan zur Standortoptimierung, 28.11.2014, WKÖ

Wien (OTS/PWKAVI) - Am 6. Mai 2013 wurde der Gesamtverkehrsplan in der Wirtschaftskammer Österreich präsentiert. Wie ist der aktuelle Entwicklungsstand des Projektes, und wo gibt es noch Handlungsbedarf?

Das analysieren wir im Rahmen der Veranstaltung: "Güterverkehr und Logistik - Vom Gesamtverkehrsplan zur Standortoptimierung:
Auswirkungen auf Unternehmen und Wettbewerb", zu der wir Sie herzlich einladen!

Nach dem Statement von Bundesminister Alois Stöger über politische Zielsetzungen im Generalverkehrsplan erläutert Alexander Klacska, Obmann der WKÖ-Bundessparte Transport und Verkehr, die Erwartungen und den Beitrag der Verkehrswirtschaft zum Generalverkehrsplan. Aus wissenschaftlicher Sicht analysiert Prof. Sebastian Kummer von der WU Wien, bevor Vertreter von Wirtschaft und Politik über den Status Quo berichten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion zur Frage der Sicherung des Wirtschafts- und Logistikstandorts Österreich. Es diskutieren namhafte Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Zeit: 28. November 2014, 9.30 Uhr bis 15 Uhr
Ort: WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, Julius Raab Saal.

Weitere Details finden Sie auch unter:
https://www.wko.at/Content.Node/branchen/oe/TransportVerkehr/Einladun
g_Veranstaltung_GueterverkehrundLogistik_Nov2014.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Stabsabteilung Presse
Mag. Petra Medek
Telefon: +43 5 90 900 4599
petra.medek@wko.at
Internet: http://wko.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002