NEOS: Gratulation an neuen ÖVP-Obmann Reinhold Mitterlehner - jetzt warten große Herausforderungen für Österreich

Feri Thierry: "Antworten auf Herausforderungen der Zukunft blieb Mitterlehner heute schuldig. Wir brauchen Mut zur Erneuerung."

Wien (OTS) - Jetzt ist es also fix: Reinhold Mitterlehner führt die ÖVP ab sofort offiziell als Obmann an. "Wir gratulieren natürlich und wünschen ihm für seine schwere Aufgabe alles Gute", kommentiert NEOS-Bundesgeschäftsführer Feri Thierry das Ergebnis. "Gerade jetzt braucht es eine starke Regierung, die mit Mut und Weitsicht die anstehenden Herausforderungen für Österreich anpackt", betont Thierry und verweist auf die Rückfälle in den aktuellen Standort-Rankings und die bereits jetzt hohe Arbeitslosigkeit. "Wir stehen kurz vor einer europaweiten Rezession. Wir brauchen dringend eine geeinte Regierung, die mutige Reformschritte setzt und den Willen hat, Österreich tatsächlich zu erneuern", so Thierry.

"Mitterlehner steht jetzt vor einer großen Aufgabe: Er muss sich nicht nur gegenüber seinem Regierungspartner behaupten, sondern auch noch parteiintern auf Bünde, festgewachsene Strukturen und starke Landeshauptleute Rücksicht nehmen. Ich bezweifle, dass so wirkliche Reformen im Interesse Österreichs und ihrer Bürgerinnen und Bürger gelingen können", so Thierry.

So sei es auch erklärbar, dass von Reinhold Mitterlehner heute inhaltlich noch nicht viel zu hören war und er stattdessen auf launige Django-Inszenierungen setzte. "Auch wenn der Evolutionsprozess noch bis zum Frühjahr andauert, so darf die ÖVP nicht im inhaltsleeren Stillstand verharren. Wie Mitterlehner die großen Herausforderungen für Österreich bewältigen will - darauf gab er leider heute keine Antwort. Stattdessen verlor er sich in Details - Mut zur Erneuerung sieht anders aus. Die Erwartungshaltung an den neuen ÖVP-Chef ist jedenfalls groß. Mitterlehner muss jetzt den Beweis erbringen, dass er diese Erwartungen auch erfüllen kann. Und genau daran sind schon viele vor ihm gescheitert", schließt Thierry.

Rückfragen & Kontakt:

Henrike Brandstötter
Medien & Kampagnen
henrike.brandstötter@neos.eu
0664 887 834 27

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001