Heta Asset Resolution AG: Michael Mendel folgt Herbert Walter als neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Heta

Personelle Weichen für weiteren Abbau der Hypo Alpe-Adria-Bank gestellt

Klagenfurt am Wörthersee (OTS) - Die mit dem Hypo-Sondergesetz eingeleiteten Maßnahmen zum Abbau der Hypo Alpe-Adria-Bank befinden sich voll im Zeitplan. Nach Beendigung der Banklizenz, der Überführung in eine Abbaueinheit und dem Beschluss der Hauptversammlung über den Verkauf des SEE-Netzwerkes kommt die Abbaueinheit in eine neue Phase, für die am Freitag die personellen Weichen gestellt wurden. Dr. Herbert Walter, seit einigen Wochen auch im Aufsichtsrat der Abbaubeteiligungs-AG des Bundes (ABBAG), muss notwendigerweise aus dem Heta-Aufsichtsrat ausscheiden, um seine Kontrollfunktion in der Obergesellschaft ABBAG wahrnehmen zu können.

Mit Dr. Herbert Walter und Dkfm. Wolfgang Hartmann haben in den letzten Monaten zwei anerkannte deutsche Bankenexperten den Weg für eine professionelle Abwicklung der Bank geebnet und alle Vorkehrungen für die Deregulierung und den Verkaufsprozess begleitet und getroffen. Walter und Hartmann haben vor dem Hintergrund einer für den Steuerzahler maximal schonenden Abwicklung der Bank in sehr kurzer Zeit alle wesentlichen Prozesse eingeleitet und einem erfolgreichen Abschluss zugeführt. Beide legen ihre Funktionen mit heutigem Tag zurück.

Mit Dkfm. Michael Mendel, stellvertretender ÖVAG-Generaldirektor, steht nunmehr ein erfahrener und anerkannter Banker für die Umsetzung der Abbauaktivitäten zur Verfügung. Mendel übernimmt mit heute Freitag den Aufsichtsratsvorsitz bei der Heta Asset Resolution AG sowie die Funktion des Vorstands bei der ABBAG.

Der Aufsichtsrat der Heta Asset Resolution AG setzt sich damit aus Dkfm. Michael Mendel, Mag. Alois Hochegger, Mag. Christine Sumper-Billinger, Mag. Regina Friedrich und neu DI Bernhard Perner zusammen.

Herbert Walter: "Mit der Restrukturierung der Hypo Alpe Adria und der Ausgliederung des SEE-Bankennetzwerkes wurden in den vergangenen Monaten wichtige Schritte zum Abbau der Hypo Alpe Adria gesetzt. Als Heta Asset Resolution tritt die Hypo nun in eine neue Phase ein, die nun Michael Mendel begleiten wird. Ich wünsche meinem Nachfolger viel Erfolg bei seinen Bemühungen."

Michael Mendel zu seiner neuen Aufgabe: "In meiner Funktion als Vorstand der ÖVAG habe ich mich zuletzt intensiv mit dem Abbau der nicht zum Kerngeschäft zählenden Aktiva beschäftigt. Ich bin zuversichtlich, dass ich diese Erfahrung nun auch bei der Heta Asset Resolution einbringen kann, freue mich auf meine neue Aufgabe und danke meinen Vorgängern für die intensiven Vorarbeiten."

Rückfragen & Kontakt:

Heta Asset Resolution AG

Dr. Alfred Autischer
Tel. + 43 (0) 664 / 8844 64 20
E-Mail: alfred.autischer@gaisberg.eu

Corporate Communications
Tel. +43 (0) 50209 3465
E-Mail: communication@heta-asset-resoluton.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001