ORF SPORT + mit Eishockey, Handball Liga Austria, Tennis, MotoGP und Handball-Champions-League

Am 8. und 9. November im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 8. November 2014, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom "Euro Ice Hockey Challenge"-Match Slowenien - Österreich um 18.25 Uhr und vom Handball-Liga-Austria-Spiel Bregenz Handball - HC Fivers WAT Margareten um 20.15 Uhr, die Höhepunkte von der BSO Cristall Gala 2014 um 21.55 Uhr und von den "6 Hours of Shanghai" um 22.15 Uhr, das "Yoga-Magazin" um 8.15, 9.15 und 10.15 Uhr sowie das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen" um 8.45, 9.45 und 10.45 Uhr.

Die Live-Übertragungen von den Barclays ATP World Tour Finals um 13.00 Uhr (Vorrunde Doppel), 15.00 Uhr (Vorrunde Einzel), 19.00 Uhr (Vorrunde Doppel) und 21.00 Uhr (Vorrunde Einzel), vom MotoGP-Rennen Valencia 2014 um 13.55 Uhr und vom Handball-Champions-League-Spiel der Damen Hypo Niederösterreich - HC Leipzig um 17.00 Uhr, die Höhepunkte vom UEFA-Cup-Spiel FC Admira Wacker - AS Cannes aus dem Jahr 1994 um 11.15 Uhr, das "Yoga-Magazin" um 8.15, 9.15 und 10.15 Uhr sowie das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" um 8.45, 9.45 und 10.45 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 9. November.

Die erste Woche im November ist traditionell für die Eishockey-Nationalmannschaften reserviert. Bei der "Euro Ice Hockey Challenge" in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana feiert Daniel Ratushny seine Premiere als österreichischer Head-Coach. Am Programm stehen in der Hala Tivoli die Länderspiele gegen Weißrussland am 6. November, gegen Japan am 7. November und gegen Gastgeber Slowenien am 8. November. ORF SPORT + überträgt alle drei Spiele live. Kommentator ist Michael Berger.

Mit Bregenz Handball und HC Fivers WAT Margareten treffen zwei Tabellennachbarn in der Handball Liga Austria aufeinander. Nach zehn Runden nehmen die Fivers mit 15 Punkte Platz drei in der Tabelle ein, zwei Punkte dahinter liegen die Bregenzer auf Rang vier.
Kommentator ist Johannes Hahn, an seiner Seite als Kokommentator fungiert David Szlezak. In der Pause zeigt ORF SPORT + einen Bericht über das 3. Drittel beim "Euro Ice Hockey Challenge"-Match Slowenien - Österreich.

Für die "Barclays ATP World Tour Finals" in London qualifizierten sich die besten acht Einzelspieler und die besten acht Doppel-Teams der Saison. Österreich ist im Doppel mit Alexander Peya vertreten, der mit seinem brasilianischen Partner Bruno Soares aufschlägt. Das Turnier ist mit mehr als sechs Millionen Dollar dotiert. Gespielt wird in zwei Gruppen zu je vier Spielern. In der Gruppenphase spielt jeder gegen jeden. Danach trifft im Halbfinale jeweils der Erste der einen auf den Zweiten der anderen Gruppe. Die beiden Sieger stehen im Finale. In Einzel spielen in der Gruppe A Novak Djokovic aus Serbien, Stanislas Wawrinka aus der Schweiz, Tomas Berdych aus Tschechien und Marin Cilic aus Kroatien. In der Gruppe B treffen der Schweizer Roger Federer, der Brite Andy Murray, der Kanadier Milos Raonic und der Japaner Kei Nishikori aufeinander.
Kommentator ist Andreas Du-Rieux, als Kokommentator fungiert Stefan Koubek.

Mit dem Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana wird die MotoGP-Saison 2014 abgeschlossen. Das letzte Rennen in Malaysia gewann Weltmeister Marc Marquez. Valentino Rossi und Jorge Lorenzo fuhren mit ihm aufs Podium. Mehr als 80.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen in Sepang ein großartiges MotoGP-Rennen, in dem Marquez (Repsol Honda Team) zum ersten Mal seit Silverstone wieder gewinnen konnte. Er fuhr im 17. Saisonrennen überragend, nachdem er von der Pole gestartet, aber in der ersten Runde zurückgefallen war. Marquez' Sieg ist sein 12. in dieser MotoGP-Saison. Damit zieht er mit Mick Doohan gleich, der den Rekord der meisten Siege in der Königsklasse in einer einzelnen Saison aufgestellt hat. Mit dem Ergebnis feiert Honda den Herstellertitel und beendet einen Run von vier aufeinanderfolgenden Yamaha-Siegen.
Kommentator ist Christian Russegger, als Kokommentator fungiert der mehrfache österreichische Motorrad-Staatsmeister Harald Bartol.

Hypo Niederösterreich musste sich beim letzten Champions-League-Match auswärts gegen Leipzig klar mir 22:42 geschlagen geben. Die Chance zur Revanche gegen die Leipzigerinnen hat Hypo jetzt bereits am Sonntag zuhause in der Südstadt. Die Hypo-Damen haben nach drei Spielen bisher einen Punkt auf ihrem Konto. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz-Hinterberger.

Details unter http://presse.ORF.at

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

(Stand vom 7. November, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Seit 25. Oktober sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005