SPÖ-Niedermühlbichler: 20 Jahre Bürgermeister Michael Häupl, 20 Jahre für Wien!

Wiener SPÖ gratuliert zum Amtsjubiläum von Bürgermeister Michael Häupl

Wien (OTS/SPW) - "20 Jahre Bürgermeister Michael Häupl sind ein besonderes Jubiläum", betonten am Freitag in einer gemeinsamen Aussendung der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Georg Niedermühlbichler, und seine Stellvertreterin, LAbg. Katharina Schinner. "Bürgermeister Häupl ist nicht nur das am längsten dienende gewählte Stadtoberhaupt, vor allem hat sich Wien in diesen zwei Jahrzehnten in eine moderne und weltoffene Millionenmetropole entwickelt," unterstrich Niedermühlbichler, "viele dieser positiven Veränderungen sind untrennbar mit dem Namen Michael Häupl verbunden." So wurden und werden zahlreiche 'Jahrhundertprojekte' unter seiner Führung verwirklicht - der Wiener Hauptbahnhof, der U-Bahn-Ausbau, die Schaffung des Biosphärenparks Wienerwald, das Krankenhaus Nord oder die Erschließung neuer Stadtteile wie beispielsweise die Seestadt Aspern.****

Darüber hinaus hat Bürgermeister Häupl Wien klar positioniert:
"Einerseits als 'Stadt des Wissens' und 'Smart City', wo Innovation, Forschung und Entwicklung neue Dynamik erzeugen - und andererseits als Zentrum in Mitteleuropa, wo die Regionen nach dem Fall des Eisernen Vorhangs immer mehr zu einem Wirtschaftsraum zusammenwachsen." Auf Wiener Ebene wiederum stechen die Einführung des Gratiskindergartens, die Reform des Gesundheitswesens auf Basis des Spitalskonzept 2030 sowie der Schutz kommunalen Eigentums vor Privatisierung hervor. "Weichenstellungen wie diese machen Wien zu einer Stadt, in der man gut und gerne lebt!", so Niedermühlbichler.

Dass Wien heute vielfach als die lebenswerteste Stadt der Welt gilt, ist vielleicht das schönste Kompliment für die Arbeit von Bürgermeister Häupl, sagt die stellvertretende Landesparteisekretärin Katharina Schinner: "Natürlich gibt es in einer wachsenden Millionenmetropole auch Konflikte und Probleme. Aber die Wienerinnen und Wiener leben gerne in ihrer Stadt. Die große Herausforderung ist nun, mit dem Fokus auf Bildung, Wissenschaft und Forschung die Voraussetzung für Arbeitsplätze und Wohlstand in der Zukunft zu schaffen. Klar ist: Michael Häupl hat noch viel vor!", so Schinner abschließend. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002