Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 7.11: Das Geschäft mit "gesunder" Ernährung

Wien (OTS) - "In aller Munde" lautet der Titel des von Astrid Petermann gestalteten "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" am Freitag, den 7. November um 9.44 Uhr in Ö1.

Wie esse ich gesund - und was sollte ich lieber weglassen? Diese Frage beschäftigt immer mehr Menschen, denn bewusstes Einkaufen und Essen liegen im Trend. Viele Experten begründen das mit der Überflussgesellschaft, in der das Thema Ernährung für viele ein Ausdruck der Selbstverwirklichung ist und es geradezu "in" ist, auf bestimmte Produkte überhaupt ganz zu verzichten. Stichwort: Milch oder Weizen. Statistisch gesehen leidet jeder zehnte Österreicher an einer nachgewiesenen Nahrungsmittelunverträglichkeit, betroffen fühlt sich allerdings bereits jeder dritte. Und hier wittern nicht nur selbsternannte Ernährungsberater das große Geschäft. Auch die Lebensmittelindustrie hat ihr Angebot an laktose- oder glutenfreien Produkten erweitert und bewirbt ihre Produkte gerne als besonders "natürlich", fett- oder kalorienarm. Wer vom Trend hin zur gesunden Ernährung sonst noch profitiert, das hat Astrid Petermann für das Wirtschaftsmagazin "Saldo" nachgefragt. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001