Internet das schnelle Medium und ein Posting aus 2009

Richtigstellung zu DATUM-Beitrag "Die Netzflüsterer"

Wien (OTS) - (06.11.2014) - Die ÖBB weisen mit Nachdruck darauf hin, dass sie bei den Recherchen zum Datum-Artikel "Die Netzflüstererer" sehr kooperativ und offen waren. Bereits 2010 sind die im Artikel thematisierten Foren aus 2009 geschlossen worden, Datum-Redakteur Stefan Apfl ist davon in Kenntnis gesetzt worden und wusste auch, dass die ÖBB, die 2010 ihre Social Media-Aktivitäten neu ngestartet haben auf volle Transparenz setzen.

Datum-Redakteur Stefan Apfl hat hier entgegen seiner eigenen Recherche die Vergangenheit in die Gegenwart verdreht und somit bewußt einen falschen Eindruck erweckt und sich damit selber der von ihm angeprangerten Manipulation schuldig gemacht.

Die ÖBB begrüßt die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für unlautere Praktiken im Netz ausdrücklich. Umso wichtiger sind lautere Praktiken und journalistische Präzision.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Die ÖBB gehören zu den pünktlichsten Bahnen Europas und bieten ihren Kunden die höchste Pünktlichkeit in der EU. Mit konzernweit 39.833 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (davon 35.990 in Österreich, 3.843 im Ausland, zusätzlich 1.780 Lehrlinge) und Gesamterträgen von rd. 6,27 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Ing. Mag. Michael Braun
Pressesprecher
Tel.: 0664/286 99 90
michael.braun@oebb.at
www.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001