"Was gibt es Neues?" in Schwarz-Weiß am 7. November

Mit Resetarits, Straßer, Stipsits, Scheuba und Gernot

Wien (OTS) - Die beginnende Schach-Weltmeisterschaft lässt Oliver Baier bei "Was gibt es Neues?" dieses Mal schwarz-weiße bzw. karierte Goodies verteilen. Aber nur für gute Rateleistungen auf Fragen wie diese: "Warum mischen Viehzüchter in Montana manchmal Zement ins Futter?" Darüber zerbrechen sich am Freitag, dem 7. November 2014, im Anschluss an das "Die große Chance"-Finale um 23.00 Uhr in ORF eins Lukas Resetarits, Katharina Straßer, Thomas Stipsits, Florian Scheuba und Viktor Gernot den Kopf. Rock-'n'-Roll-Legende Peter Kraus stellt zum Abschluss die Promifrage nach dem "Vibrationskonto".

"Was gibt es Neues?" ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei der Aufzeichnung mit Oliver Baier und dem prominenten Rateteam dabei sein möchte, kann unter tickets.ORF.at Tickets erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002