AVISO Öffentliche Parlamentarische Enquete "25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention" am 10. November 2014

Premiere in Österreich: Zum ersten Mal dürfen Jugendliche als ExpertInnen bei einer Enquete im Parlament reden

Wien (OTS) - Am Montag 10. November 2014 findet von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr die Parlamentarische Enquete "25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention" statt. Zum allerersten Mal in der Geschichte des österreichischen Parlaments
werden 14- bis 18-jährige Jugendliche als ExpertInnen selbst am Podium bei der Enquete reden. Die Veranstaltung ist für MedienvertreterInnen und die Öffentlichkeit zugänglich.

Nach der Begrüßung durch Nationalratspräsidentin Doris Bures und die beiden Ministerinnen Sophie Karmasin und Gabriele Heinisch-Hosek werden im Plenarsaal vier Themenfelder von erwachsenen und jugendlichen ExpertInnen mit den Abgeordneten diskutiert werden:
Lebens- und Gestaltungsräume, Schule und Partizipation, Kinder- und Jugendgesundheit und das Recht auf ein gewaltfreies Leben.

25 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren aus ganz Österreich wurden durch ein Bewerbungsverfahren ausgewählt und treffen am Sonntag zur Vorbereitung in Wien ein. Die Tagesordnung und die Möglichkeit die Enquete am Montag 10.11.2014 per Livestream zu verfolgen finden sich auf www.parlament.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Schaffelhofer-Garcia Marquez
Mobil: 0676/88011-1016
elisabeth.schaffelhofer@kinderhabenrechte.at
www.kinderhabenrechte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKR0001