OeNB trauert um ehemaligen Generalrat Dr. Treichl

Wien (OTS) - Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist vom Ableben von Dr. Heinrich Treichl tief betroffen. Ohne Zweifel gehörte er zu den herausragenden Persönlichkeiten im österreichischen Bankwesen.

Dr. Treichl, der am Sonntag, 2. November 2014 im 102. Lebensjahr verstorben ist, war von Dezember 1970 bis Juni 1991 als Generalrat der OeNB tätig. In dieser Funktion hat er sich durch Umsicht und Verantwortungsbewusstsein ausgezeichnet. Mit seinem umfassenden Wissen und seiner großen Erfahrung hat er sich zum Wohl der OeNB eingesetzt und damit auch Österreichs Wirtschaft entscheidend mitgeprägt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das Direktorium und der Generalrat sowie das Präsidium der OeNB sprechen den Angehörigen ihr tief empfundenes Beileid aus.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001