Unterstützung für queere migrantische Filmtage in Wien

SPÖ Wien, SPÖ Parlamentsklub und SoHo unterstützen Projekt

Wien (OTS/SPW) - Die Internationalen queeren migrantischen Filmtage (IQMF) gelten in Europa als einzige Filmveranstaltung, bei der es um Einblicke in die Vielfalt, sowie um Geschichten von, mit und über LGBTIQ-Migrant_innen geht. "Wir freuen uns sehr, dass wir die Filmtage wieder unterstützen dürfen. Der Erfolg ist diesem so wichtigen Event sicher. Der Dank gilt dem Verein MIGAY und seinem Vorsitzenden und Organisator Yavuz Kurtulmus, der mit seinem Team ehrenamtlich wieder ein tolles Programm aufgestellt hat", betont Peter Traschkowitsch, Bundes- und Wiener Landesvorsitzender der Sozialdemokratischen LSBTI Organisation (SoHo) am Mittwoch gegenüber dem SPÖ Wien Pressedienst.****

Bei den queeren migrantischen Filmtagen im Schikaneder-Kino bei freiem Eintritt steht die Thematik von Lesben, Schwulen und Trans*Menschen mit Migrationshintergrund im Mittelpunkt. Ein besonderer Schwerpunkt sind dieses Jahr Geschichten über schwule Muslime in Marokko, türkische Dragqueens in Marseille, palästinensische Lesben in London und einiges mehr. Zudem wird dem Publikum in Anwesenheit einiger Protagonistinnen bzw. Regisseurinnen die Möglichkeit zur Diskussion geboten. "Die queeren migrantischen Filmtage sind ein Zeichen gegen Homophobie, Transphobie, Fremdenfeindlichkeit und Sexismus", stellt Ortrun Gauper, Stv. Wiener Landesvorsitzende der SoHo, fest.

"Die Filmtage haben sich zu einer wichtigen Institution etabliert. Gerade in der heutigen Zeit braucht es klare Statements gegen plumpe Vorurteile und stupide Ressentiments. Toleranz ist uns zu wenig. Akzeptanz und Respekt müssen in unserer Gesellschaft selbstverständlich werden", schließt Bakri Hallak, Stv. Wiener Vorsitzender der SoHo.

Alle Informationen zu den Internationalen queeren migrantischen Filmtagen in Wien: http://www.iqmf.at/
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001