"E-Bike Award 2014" in Köln: Internationale Auszeichnung für Energie Steiermark. 2. Platz für Projekt "Mit dem E-Bike zur S-Bahn"

Prämierung der besten Mobilitätskonzepte Europas.

Graz (OTS) - Die weltweit führende Informations- und Verbraucherschutzorganisation für Elektro-Fahrzeuge, ExtraEnergy, und der deutsche Energie-Konzern RWE haben jetzt die besten Mobilitätskonzepte der E-Bike-Branche Europas gekürt.
Die Energie Steiermark errang mit dem Projekt "Mit dem E-Bike zur S-Bahn" den zweiten Platz. Der erste Platz ging an das dänische Projekt "Gobike".

Seit dem Frühjahr bekommt man in der Steiermark zu einer Jahreskarte ausgewählter S-Bahn-Linien ein E-Bike des grünen Energie-Dienstleisters um 185 Euro pro Jahr dazu. Versicherung und Radservice sind inklusive.

Die hochkarätige Experten-Jury lobte beim Beitrag vor allem den Vorbildcharakter: "Dieses Projekt bietet für alle Nutzer ein Rundum-Sorglos-Paket, inklusive kostenfreiem Radservice. Die Entscheidung auf ein E-Bike umzusteigen wird dadurch enorm erleichtert", sagt Hannes Neupert, Vorsitzender des Vereins ExtraEnergy.

"Die internationale Anerkennung freut uns, wir sehen die Aktion als attraktive Einladung an Pendler auf ihr Auto zu verzichten und CO2-frei unterwegs zu sein", erklärt Vorstandssprecher DI Christian Purrer von der Energie Steiermark.

Rückfragen & Kontakt:

Energie Steiermark AG
Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
Tel.: +43 (316) 9000 5926, Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

Fax: +43 (316) 9000 20829
8010 Graz, Leonhardgürtel 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001