Josefstadt: "Weltdorf" mit Musik, Tanz und Lesungen

Wien (OTS/RK) - Am Donnerstag, 6. November, ab 18.30 Uhr, wird im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) das vielfältige Unterhaltungsprogramm "Weltdorf Josefstadt" geboten. Raphael Schwarzacher konzertiert auf dem Kontrabass. Loukia Agapiou erfreut die Besucher mit griechischen Gesängen. Für die Tänze sind Hernan Toledo und Anita Fiferna zuständig. Bewohner des 8. Bezirkes aus unterschiedlichen Herkunftsländern bereichern den Abend mit einem bunten "Sprachpotpourri" (Lesungen: Arabisch, Spanisch, Portugiesisch, Mandarin, Koreanisch, u.v.a.). Fotos zum Thema "Begegnungen in Sprache", Imbisse und Getränke haben die Organisatoren ebenso vorbereitet. Begrüßt werden die Gäste durch die Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Veronika Mickel-Göttfert, und durch die ehrenamtliche Museumsleiterin, Maria Ettl. Moderatorin:
Renate Sova. Das Museum kooperiert bei der Veranstaltung mit der "Agenda Josefstadt". Der Zutritt ist frei. Auskünfte: Telefon 403 64 15, E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007