45. Welldone Lounge: "Goldener Oktober"

Wien (OTS) - Am 29. Oktober zelebrierten die Welldone Werbung und PR GmbH und die PERI Group gemeinsam mit über 400 geladenen Gästen den Goldenen Herbst in den Wiener Sofiensälen. Das Motto des Abends:
Reden ist Silber, feiern ist Gold. Die prachtvollen Sofiensäle lieferten den Rahmen für eine Welldone Lounge mit anregenden Themen, spannenden Gedanken und faszinierenden Ausblicken. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und dem österreichischen Gesundheitswesen genossen einen atemberaubenden Abend in bester Gesellschaft. Dr. Sabine Oberhauser, MAS, Bundesministerin für Gesundheit, hielt die Keynote zur Einleitung in den Abend. Darüber hinaus erläuterte die PERI Group ihr zusätzliches Engagement auf der Schafalm in Alpbach.

Mehr als 400 geladene Gäste folgten der Einladung von Robert Riedl, Geschäftsführer der Welldone Werbung und PR GmbH, zur 45. Welldone Lounge in den prunkvollen Festsaal der Sofiensäle in Wien. Diese wurden bereits im 19. Jahrhundert erbaut und im vergangenen Jahr -nach einer umfassenden Generalsanierung - wieder eröffnet. Nach der Eröffnung durch Robert Riedl und Mag. (FH) Birgit Bernhard, Head of Accounts, welche die zahlreich erschienenen Gäste in Empfang nahmen und auf einen interessanten Abend - ganz im Zeichen von Gesundheit und Networking - einstimmten, spannte die Bundesministerin für Gesundheit, Dr. Sabine Oberhauser, MAS, im Rahmen ihres Impulsreferates einen umfassenden Bogen über die aktuellen Themen auf Bundesebene. Dabei sprach sie Gesundheitsreform, elektronische Gesundheitsakte (ELGA), das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz, die Raucherproblematik und - aus aktuellem Anlass - die Ansteckungsgefahr bei den Viruserkrankungen Ebola und MERS an. Neben dem guten Vorankommen beim Primary Health Care-System machte Sie aber auch auf die Abwanderungsproblematik junger Ärztinnen und Ärzte aufmerksam und betonte, dass das österreichische Gesundheitssystem für Patienten -ebenso wie für Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegepersonal - attraktiver gestaltet werden müsse:"Ein Mehr an Zeit des Arztes für den Patienten kann letztlich nur erzielt werden, wenn jede Berufsgruppe im Gesundheitssystem genau das macht, wozu sie ausgebildet wurde. Das brächte generell eine Verbesserung in Form einer Effizienzsteigerung in der medizinischen Versorgung Österreichs", so Gesundheitsministerin Oberhauser. Zuletzt verwies sie auch auf bereits erfolgreich abgeschlossene Projekte wie beispielsweise das neue Ärztegesetz und gab damit dem aufmerksam zuhörenden Publikum unzählige Denkanstöße, die im bei gutgelaunter Stimmung diskutiert werden konnten.

"Freunde der Schafalm" - PERI Group weitet Engagement auf der Schafalm aus

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Sommer ist es jetzt fix:
Von 22. bis 27. August 2015 werden wieder Gipfelgespräche auf der Schafalm in Alpbach stattfinden. Mit diesem Treffpunkt für Stakeholder, Experten und Entscheidungsträger - die gemeinsam über Herausforderungen, Problemstellungen und Lösungsansätze aus dem Gesundheitsbereich diskutieren - bekräftigt die PERI Group ihr Engagement in Alpbach: "2014 tauschten sich rund 60 Experten bei sechs - nicht öffentlichen - Gipfelgesprächen zu aktuellen Themen wie Burn Out, Primärversorgung oder Krankenhaushygiene aus und konnten so ein zusätzliches 'Stück Alpbach' mitnehmen. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die sich vor diesem Hintergrund intensiv eingebracht haben und die ich fortan im exklusiven Club 'Freunde der Schafalm' begrüßen darf", betont Mag. Hanns Kratzer, Geschäftsführer von PERI Consulting, und stellte damit erstmals den neu gegründeten Club um die Schafalm, die nur 150 Meter oberhalb des Böglerhofes - und damit mitten im Tal der Denker aber dennoch abseits des Trubels von Kongresszentrum und Ortskern - in Alpbach liegt, vor. 'Freund der Schafalm' zu sein bedeutet, immer über alle Gipfelgespräche informiert zu werden und auch jederzeit an diesen - nicht öffentlich zugänglichen - Gesprächen teilnehmen zu können. Mitglied kann man übrigens nur als Diskussionsteilnehmer auf der Schafalm selbst werden. Da auch alle künftigen Besucher aufgenommen werden, verspricht der Club rasch - und vor allem qualitativ - zu wachsen. Weitere Informationen: www.schafalm-gesundheit.at

Mit dem Welldone-Team und der PERI Group diskutierten u.a.:
> Dr. Sabine Oberhauser, MAS, Bundesministerin für Gesundheit

> Dr. Artur Wechselberger, Österreichische Ärztekammer
> Mag.pharm. Max Wellan, Österreichische Apothekerkammer
> Mag.pharm. Dr. Christian Müller-Uri, Österreichischer Apothekerverband
> Mag.pharm. Heinz Haberfeld, Österreichische Apothekerkammer > Mag.pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Apothekerkammer Oberösterreich
> Mag.pharm. Thomas Veitschegger, Österreichischer Apothekerverband > Mag. Peter McDonald, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
> Mag. Martin Schaffenrath, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
> Mag. Eva Wildfellner, BMG

> Univ.-Prof. Dr. Gabriele Fischer, MedUni Wien
> Univ.-Prof. Dr. Manfred Maier, MedUni Wien
> Univ.-Prof. Dr. Erich Pohanka, AKH Linz
> Univ.-Prof. Dr. Anita Rieder, MedUni Wien
> Univ.-Prof. Dr. Alexander Rosenkranz, MedUni Graz
> Univ.-Prof. Dr. Sylvia Schwarz, Oberster Sanitätsrat
> Ao. Univ. Prof. Dr. Helmut Sinzinger, AKH Wien
> Univ. Prof. Dr. Thomas Stefenelli, SMZ Ost - Donauspital
> Mag. Martin Stickler, Österreichische Ärztekammer
> Univ.-Prof. DI Dr. Hannes Stockinger, Medizinische Universität Wien > Univ.-Prof. Mag. Dr. Helmut Viernstein, Pharmaziezentrum der Universität Wien
> Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt, MedUni Wien

> Dr.Dr. Michael Bulla, Danubemed GmbH
> Mag. Gertraud Eckart, MSD Österreich
> Mag. Fritz Gamerith, Madaus GmbH
> Dr. Rodrigo Goarmon, Sandoz GmbH
> Gerhard Gucher, VAMED Management & Service GmbH & CO KG
> Mogens Guldberg, Novo Nordisk
> Mag. Alfred Grün, Schülke & Mayr GmbH
> Mag. Thomas Haslinger, AbbVie GmbH
> Mag. Gottfried Koos, VAMED AG
> Christian Krebs, VAMED KMB
> Mag. Sabine Radl, Sanofi Aventis GmbH
> Dipl. Kfm. Manuel Reiberg, Daiichi Sankyo Austria GmbH
> Tim Ried, Becton Dickinson
> Norbert van Rooij, Grünenthal
> Dr. Wolfram Schmidt, Roche Austria GmbH
> Mag. Dr. Klaus Schuster, NÖGUS
> Dr. Robert Verner, Daiichi Sankyo Austria GmbH
> Dr. Fabian Waechter, Pfizer Corporation Austria Ges.m.b.H
> Dr. Ernst Wastler, VAMED AG
> Mag. Bernhard Zinner, Baxter Healthcare GmbH

> Univ.-Prof. Dr. Ojan Assadian, ÖGKH
> Mag. Mechthild Bartolomey, Attergauer Kultursommer
> Mag. pharm. Dr. Wolfgang Gerold, Wiener Krankenanstaltenverbund > Dr. Reinhold Glehr, ÖGAM
> Dr. Susanne Herbek, ELGA
> Dr. Jan Oliver Huber, Pharmig
> Dr. Sylvia Unterdorfer, ORF
> Christa Wirthumer-Hoche, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit

Rückfragen & Kontakt:

Welldone Werbung und PR GmbH
Mag. (FH) Martina Dick | Maximilian Kunz, MAS, MBA | Public Relations
Tel.: 01-402 13 41-37 oder -40 | E-Mail: pr@welldone.at | Pressecorner: www.welldone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WDM0001