Top-Medienfrauen ganz persönlich erleben beim 16. Journalistinnenkongress

Alexandra Föderl-Schmid, Vera Russwurm, Uschi Pöttler-Fellner, Euke Frank - Teilnehmerinnen befragen zehn erfolgreiche Medienfrauen.

Wien (OTS) - Rolemodels ganz persönlich kennen lernen. Vera Russwurm, ORF Starmoderatorin, ist gespannt: "Wie schön, einmal den Spieß umdrehen zu können - ich freu' mich auf viele spannende Fragen!". Beim 16. Österreichischen Journalistinnenkongress am 5. November im Haus der Industrie in Wien erzählen Top-Medienfrauen über ihren Werdegang, Chancen und Herausforderungen. Wie auch Michaela Huber, Senior Vice President der OMV und verantwortlich für die Konzern-Kommunikation. Auch sie stellt sich wieder als Unternehmensvertreterin zur Verfügung und wird sich dem interessierten Publikum öffnen.

Das Format "Living News" wurde beim letzten Kongress zum ersten Mal vorgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sitzen verteilt an verschiedenen Tischen mit je einer Medienfrau und können Fragen stellen. Moderiert wird jeder Tisch von einem Nachwuchstalent. Nach 20 Minuten wird gewechselt. Das Format wurde sehr positiv angenommen, daher gibt es dieses Jahr drei Durchgänge. Jeder kann somit drei spannende Persönlichkeiten kennenlernen.

Dieses Jahr mit dabei: Conny Bischofberger, Alexandra Föderl-Schmid, Euke Frank, Michaela Huber, Esther Mitterstieler, Uschi Pöttler-Fellner, Vera Russwurm, Martina Salomon, Dr. Susanne Schnabl-Wunderlich, Karin Thiller

Der Journalistinnenkongress

Seit 1998 ist der Kongress der Treffpunkt für rund 300 Frauen aus Journalismus und PR. Das Motto des 16. Kongresses: Medien zwischen Geld und Geist. Die Teilnehmerinnen bringen sich aktiv in Workshops ein und können Top-Medienfrauen ganz persönlich kennenlernen. Sie erweitern Netzwerke, diskutieren Herausforderungen und Chancen. Organisiert wird der Kongress von Club alpha - Frauen für die Zukunft mit der Unterstützung des Hauptsponsors OMV.

Termin 16. Journalistinnenkongress
Wann: 5. November 2014, ab 9 Uhr
Wo: Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien
Programm und Anmeldung unter www.medienfrauen.net

Preisvergabe Medienlöwin
Am Vorabend des Kongresses wird die Medienlöwin und die goldene Medienlöwin für das bisherige Lebenswerk vergeben.
Wann: Dienstag, 4. November 2014, ab 18.30 Uhr
Wo: Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien
Programm & Anmeldung (inkl. Infos zu Ermäßigungen):
www.medienfrauen.net

Weiters danken wir für die Unterstützung von
APA-OTS, BMBF, Look, ORF

Links
Kongress und Medienlöwin (Programm & Anmeldung):
http://bit.ly/Joko2014
Video Kongress 2013: http://bit.ly/joko13video
Fotos Kongress und Medienlöwin 2013 (mrk diversity management gmbh/APA-Fotoservice/Rossboth): http://bit.ly/joko13fotos ReferentInnen Kongress 2014: http://bit.ly/joko2014referentinnen Factsheet für Kongress und Medienlöwin: http://bit.ly/joko14factsheet

Rückfragen & Kontakt:

und Akkreditierung
Mag.(FH) Irene Michl
JoKo2014 PR und Kooperationsmanagement
Club alpha - Hildegard Burjan Institut | 1010 Wien, Stubenbastei 12/14
irene.michl@medienfrauen.net | www.medienfrauen.net
Tel.: +43 1 922 52 60 | Mobil: +43 676 339 12 38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003