Bis zu 985.000 sahen ORF-Show "9 Plätze - 9 Schätze"

Wien (OTS) -

  • Insgesamt 3,622 Millionen bei "9 Plätze - 9 Schätze"-Aktion dabei
  • Fortsetzung des Schwerpunkts zum Jubiläums-Nationalfeiertag 2015

Nach dem erfolgreichen Start von "Bundesland heute" in HD kürte Armin Assinger am Samstag, dem 25. Oktober 2014, live um 20.15 Uhr in der Hauptabendshow "9 Plätze - 9 Schätze" gemeinsam mit bis zu 985.000 Zuschauerinnen und Zuschauern sowie neun "Bundesland heute"-Moderatoreninnen und -Moderatoren und ebenso vielen Prominenten den Grünen See Tragöß in der Steiermark zum schönsten und verborgensten Ort Österreichs. Insgesamt 3,622 Millionen Österreicherinnen und Österreicher - das entspricht einem weitesten Seherkreis von 50 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren - verfolgten zwischen 23. und 25. September sowie zwischen 1. und 8. Oktober und am 25. Oktober 2014 die "9 Plätze - 9 Schätze"-Aktion, die sowohl die Vorberichterstattung in "Bundesland heute", "Seitenblicke" und "heute leben" als auch die ORF-2-Hauptabendshow "9 Plätze - 9 Schätze" und "Heimat bist Du großer Töchter und Söhne" umfasst. Neben dem ORF-Fernsehen war die Aktion auch Thema in den Regionalradios sowie auf bundesland.ORF.at.

Die ORF-2-Hauptabendshow "9 Plätze - 9 Schätze" am Samstag, dem 25. Oktober, um 20.15 Uhr live in ORF 2 verfolgten durchschnittlich 916.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (32 Prozent Marktanteil) Der Spitzenwert lag bei 985.000 Seherinnen und Seher. Im Anschluss, um 22.05 Uhr, wollten sich bis zu 357.000 Zuschauer "Heimat bist Du großer Töchter und Söhne" nicht entgehen lassen. Die Sendung porträtierte neun Menschen aus den Bundesländern, die Großes geleistet haben - und erreichte dabei durchschnittlich 301.000 Seher (16 Prozent Marktanteil).

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Ich freue mich über fast 1 Million Zuseherinnen und Zuseher beim großen Finale gestern Abend und 3,6 Millionen Seherinnen und Seher für den gesamten '9 Plätze - 9 Schätze'-Schwerpunkt. Es macht uns Stolz, dass sich so viele Österreicherinnen und Österreicher zum Nationalfeiertag durch eine große ORF-Sendung gemeinsam für die einzigartigen Schönheiten unseres Landes begeistert haben. Die ORF-Landesstudios mit ihrer Nähe zum Publikum haben dieses Projekt maßgeblich gestaltet und mit der Vorbereitung in den 'Bundesland heute'-Sendungen zum Erfolg gemacht. Damit wurde ein weiteres Mal dokumentiert, welch wichtigen Beitrag die Landestudios für einen starken, unverwechselbaren ORF als Rundfunk der Österreicherinnen und Österreicher leisten. Der Erfolg unterstreicht auch die Bedeutung HD-Ausstrahlung der Bundesländerprogramme, die ebenfalls an diesem Woche gestartet ist. Ich danke allen an der Entwicklung, Vorbereitung und Gestaltung der Sendung beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und insbesondere den engagierten Fans und Proponenten der teilnehmenden Regionen. Der Erfolg von '9 Plätze - 9 Schätze' zeigt die Begeisterung des Publikums für die Magie der regionalen Schönheiten unseres Landes. Daher wird der Schwerpunkt zum kommenden Jubiläumsnationalfeiertag 2015 seine Fortsetzung finden."

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: "Auch wenn es einem unterbewusst bewusst ist, wie schön Österreich ist, zahlt es sich dennoch aus mit einer so zauberhaften Show die schönsten und verborgensten Plätze Österreichs zu zeigen. Mit dem Charme der Regionen, der Juror/innen und der Moderator/innen gelingt es einem vorbehaltlos stolz sein zu können auf dieses traumhafte schöne Land. Nahezu eine Million Seher/innen sind gestern unserer Einladung gefolgt, den schönsten Platz Österreichs zu wählen. Darauf können wir sehr stolz sein. Ich bedanke mich bei Alexander Hofer, seinem Team und allen Landestudios für die tolle Arbeit!"

ORF-Senderfamilie komplett in HD

Der ORF hat als einer der ersten öffentlich-rechtlichen Sender mit der Ausstrahlung seiner Programme in HDTV begonnen (ORF eins 2008, ORF 2 2009). Mit dem Start von "Bundesland heute" und den Spartenkanälen ORF III Kultur und Information und ORF SPORT + in HD ist die gesamte ORF-Senderfamilie in HD zu sehen. Die ORF-Programme sind via Satellit, via Antenne (simpliTV) und in vielen Kabelnetzen in HD empfangbar. Für den Empfang von ORF HD entstehen dem Publikum keine Zusatzkosten.

Der ORF bietet den Seherinnen und Sehern ein umfangreiches Informationsangebot zur Einstellung von ORF HD:
-- Hotline ORF DIGITAL: 0800 / 090 010 (kostenlos aus ganz Österreich)
-- Website hd.ORF.at

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003