Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien erfüllt nach AQR und Stresstests die Kapitalanforderungen der EZB

CET1-Quote bei 17,01 bzw. 11,81 Prozent

Wien (OTS) - Die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien (RLB NÖ-Wien) erfüllt nach dem Comprehensive Assessment der Europäischen Zentralbank (EZB) sowohl im Baseline- als auch im "Adverse"-Stress die Kapitalanforderungen der EZB. Dies hat die EZB heute bestätigt.

Im Stresstest nach dem "Baseline Szenario" (Basisszenario) ergab sich für die RLB NÖ-Wien eine CET1-Quote (Common Equity Tier-1) von 17,01 Prozent (Mindestanforderung der EZB: 8 Prozent). Im "Adverse Szenario" erreichte die RLB NÖ-Wien eine CET1-Quote von 11,81 Prozent (Mindestanforderung der EZB: 5,5 Prozent). Im Rahmen der Stresstests wurden strikte Krisenbedingungen wie ein drei Jahre anhaltender Konjunktureinbruch, steigende Arbeitslosigkeit, sinkende Immobilienpreise sowie erstmals auch potenzielle Staatsrisiken simuliert. Mit diesen Ergebnissen liegt die RLB NÖ-Wien deutlich über den von der EZB gesetzten Untergrenzen.

Im Rahmen des sogenannten Asset Quality Review, einer intensiven Prüfung der Bankbilanz der RLB NÖ-Wien durch die EZB und von ihr beauftragten Wirtschaftsprüfern, erreichte die RLB NÖ-Wien eine CET1-Quote von 16,85 Prozent und hat damit einen großen Spielraum zum Mindesterfordernis von 8 Prozent.

"Das Comprehensive Assessment der EZB war ein sehr intensiver und aufwendiger Prozess, der wesentliche Erkenntnisse und Fortschritte im Hinblick auf die Weiterentwicklung des europäischen Bankwesens gebracht hat. Unsere Resultate zeigen, dass die RLB NÖ-Wien selbst unter den schwierigen Bedingungen der Stresstests mehr als ausreichende Kapitalquoten aufweist. Die Ergebnisse unterstreichen die solide Geschäftspolitik der RLB NÖ-Wien", erklärt RLB NÖ-Wien Generaldirektor Klaus Buchleitner. Damit geht die Bankenaufsicht ab 4. November 2014 auf die EZB über.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Michaela Stefan
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Pressesprecherin
Tel.: 0043-1-21136-2419
michaela.stefan@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001