50 Jahre 5erhaus

Am 25.10. feierte die älteste Einrichtung der Wiener Jugendzentren ihren 50. Geburtstag in Margareten

Wien (OTS) - Vor 50 Jahren wurde das "Haus der Jugend" in Margareten gegründet, heute ist das Jugend- und Stadtteilzentrum als 5erhaus bekannt und beliebt. Am 25. Oktober 2014 feierte die älteste Einrichtung des Vereins Wiener Jugendzentren ihren 50. Geburtstag mit einem stimmigen Programm. Jugendstadtrat Christian Oxonitsch, Bezirksvorsteherin Susanne Schäfer-Wiery, Abteilungsleiterin der MA 13 Brigitte Bauer-Sebek, Landesjugendreferent Karl Ceplak, Obfrau des Vereins Wiener Jugendzentren Gemeinderätin Tanja Wehsely und die Geschäftsführerin der Wiener Jugendzentren Gabriele Langer waren bei der Jubiläumsfeier dabei.

"Von sportlichen Angeboten wie Tanzen, Tischtennis, Tischfußball über Musik, Video, Feste, Spiele sowie Beratungsangebote für Ausbildung und Beruf, Unterstützung beim Lernen und Hausaufgaben bis zu Projekten, Wochenendfahrten und Ausflügen: das 5erhaus ist seit 50 Jahren ein moderner Treffpunkt für Kinder, Mädchen, Burschen, Jugendliche und Erwachsene. Die MitarbeiterInnen des Vereins Wiener Jugendzentren schaffen es die Angebote so breit zu fächern, dass niemand auf der Strecke bleibt und alle eine Spitzenbetreuung bekommen. Dafür möchte ich allen MitarbeiterInnen sehr herzlich danken. Allen BesucherInnen wünsche ich noch ein lustiges Fest und viel Spaß mit den Angeboten des 5erhauses", so Oxonitsch bei der Jubiläumsfeier.

Am 16. Oktober 1964 eröffnet der damalige Wiener Bürgermeister Franz Jonas das "Haus der Jugend" als kulturelles Jugendzentrum in der Grünwaldgasse. In der Anfangszeit standen den Jugendlichen u.a. Tonfilmgeräte, Dia-Projektoren, Magnetophone und Fernsehapparate zur Verfügung - auch heute zeichnet sich das 5erhaus durch einen Schwerpunkt in der Medienarbeit aus. In der Arbeit spielen die Zielgruppen eine entscheidende Rolle. Die Inhalte, Interaktionen, die Methoden und Aktivitäten mit den BesucherInnen werden auf sie abgestimmt. Der Tagesablauf ist in Bereiche wie offene Kinder- und Jugendarbeit, geschlechtsspezifische Arbeit, integratives Lernen, Erwachsenenbildung, Stadtteilarbeit sowie bereichsübergreifende Angebote (Projekte, Erlebnispädagogik-Aktionen etc.) organisiert.

5erhaus - Jugend- und Stadtteilzentrum Margareten
1050 Wien, Grünwaldgasse 4
jzmargareten@jugendzentren.at

Pressebilder demnächst unter wien.gv.at/pressebilder

Weitere Informationen unter: http://www.5erhaus.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Selina Englmayer
Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle
Verein Wiener Jugendzentren
1210 Wien, Pragerstraße 20
Tel. 01/278 76 45-44
Mobil: 0676/897 060 344
E-Mail s.englmayer@jugendzentren.at
www.jugendzentren.at

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004