WIFI-Veranstaltung: Alternative Unternehmensfinanzierungen am 12.11.

Die WIFI Wien Unternehmensberatung bietet am 12.11.2014 eine kostenlose Informationsveranstaltung mit Expertendiskussion für Unternehmer/-innen.

Wien (OTS) - Immer mehr Unternehmen suchen nach Alternativen zum klassischen Bankkredit. Es bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten, die den Zugang zu diesen Finanzierungen ermöglichen, wie Crowdfunding, Venture Capital, Business Angels etc. Besonders für Start-up-Unternehmen und kleinere Betriebe kann diese Variante eine große Bereicherung sein. Österreich besitzt aufgrund vieler kleiner und mittlerer Unternehmen ein großes Potential in diesem Bereich, meinen Experten. Es sollte jedoch genau geprüft werden, welche der vielfältigen Varianten wirklich optimal zum eigenen Unternehmen passt. Für den besseren Überblick präsentiert die WIFI-Unternehmensberatung gemeinsam mit geladenen Experten/-innen die verschiedenen alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen im Rahmen einer kostenlosen Info-Veranstaltung am 12. November 2014. Info & Anmeldung unter www.wifiwien.at/32157014

Überblick & Tipps für die Praxis alternativer Finanzierungen

Wichtig für Unternehmer/-innen ist es gut über die Möglichkeiten informiert zu sein, Kontakte zu knüpfen und überlegte Entscheidungen zu treffen, die zu den geplanten Projekten passen. "Wer ein Stück des Kuchens haben möchte, sollte top informiert sein, sein Netzwerk erweitern und einen guten Businessplan ausarbeiten", rät WIFI Wien Kurator KommR DDr. Anton G. Ofner. Die Interessenten/-innen hören einen Impulsvortrag und bekommen in einer Expertendiskussionsrunde einen ersten Einblick in die vielversprechendsten Alternativen der Unternehmens- und Projektfinanzierungen. "Unser Ziel ist, dass jede/-r Teilnehmer/-in sich konkrete Tipps für die Umsetzung in die persönliche Unternehmerpraxis mitnehmen kann", so Ofner.

Die Experten/-innen vor Ort

Der Wiener Unternehmensberater Mag. Anton Nord (h&n Unternehmensberatung Ges.m.b.H., Sprecher der Experts Group Bonitätsmanagement und Controlling der Fachgruppe UBIT der WKO) wird über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten referieren und den Unternehmern/-innen den Weg zu der für sie passenden Variante ebnen. "Vor allem für KMUs ist eine gute Vorbereitung wegweisend, um die Finanzierungspartner anzusprechen, die zum jeweiligen Konzept passen. Der erste Eindruck ist entscheidend, eine zweite Chance gibt es oft nicht mehr" weiß Nord. Danach diskutieren Dipl.-Bw. Ralf Kunzmann, Chef des austria wirtschaftsservice (aws) Gründerfonds; Mag. Werner Wutscher, Gründer und Chef von New Venture Scouting; die Investment-Managerin der Crowdinvesting- Plattform CONDA, Mag. Karin Brauneis-Ryan und Unternehmensberater Michael Horvath darüber, welche Netzwerke und Plattformen zurzeit besonders zielführend sind. Moderiert wird die Diskussion von der Wirtschaftsredakteurin Bettina Pfluger (der STANDARD). "Die Zukunft der Unternehmensfinanzierung für Start-ups liegt in der Eigenkapitalfinanzierung: Crowd Investing ist dabei für Endverbraucher-Geschäftsmodelle ein geeignetes, innovatives Finanzierungsinstrument", sagt Brauneis-Ryan. "Wir unterstützen Unternehmen schnell und unkompliziert, gerade in der Gründungs- und ersten Wachstumsphase, in der Start-ups dringend auf eine Finanzierung und rasches Handeln angewiesen sind", erklärt Kunzmann.

Die WIFI Wien-Unternehmensberatung

Wiener Unternehmer/-innen werden mit den Leistungen der WIFI-Unternehmensberatung u. a. in Finanzierungs- und Strategiefragen mit externem Experten-Know-how unterstützt. Die Beratung wird von der Wirtschaftskammer Wien mit bis zu 75 Prozent der Netto-Beratungskosten gefördert. Seit heuer neu ist die Businessplan-Werkstatt, die mit verschiedenen Ansätzen Unternehmer/-innen bei der Erstellung eines Businessplans Hilfestellung leistet.

Info: www.wifiwien.at/ub; www.wifiwien.at/businessplan

Alternative Unternehmensfinanzierungen - Gibt es die und wo sind sie?

Erfolgreiche Finanzierungsstrategien der Vergangenheit werden immer
mehr in Frage gestellt. Fest steht aber, dass es einige sehr
interessante Alternativen gibt und dass es damit immer öfter möglich
wird, diese als Hebel für klassische Kreditfinanzierungen oder
Kombinationen zu nützen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Datum: 12.11.2014, um 18:00 Uhr

Ort:
WIFI der Wirtschaftskammer Wien am wko campus wien
Währinger Gürtel, 1180 Wien

Url: www.wifiwien.at/32157014

Rückfragen & Kontakt:

WIFI der Wirtschaftskammer Wien am wko campus wien
Mag. (FH) Sonja Reutterer
Public Relations
Tel.: 01/47677-5316
reutterer@wifiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFI0001