Snowden und danach: Eine Nacht im Zeichen der IT-Sicherheit IT-Security Community Xchange (IT-SeCX), 7.11.2014

St. Pölten (OTS/FHSTP) -

IT-Security Community Xchange (IT-SeCX) 2014
7. November, FH St. Pölten


Am 7. November findet zum achten Mal die IT-Security Community
Xchange (IT-SeCX) statt. Thema: "In the aftermath of the Snowden
disclosures".

Die Keynote zu "Datenschutz im Spannungsverhältnis zwischen
Geheimdienstüberwachung und Nutzervertrauen" hält Mag. Andreas
Krisch, Obmann des AK Vorrat sowie geschäftsführender Gesellschafter
des Datenschutz-Beratungsunternehmens mksult GmbH und technischer
Experte für das Europäische Datenschutzgütesiegel EuroPriSe.

Die IT-SeCX bietet Information über aktuelle Entwicklungen und
Trends im IT-Security-Bereich - von Grundlegendem über
ExpertInnenwissen hin zu "Best Practice"-Beispielen mit
praxiserprobten Rezepten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos und Anmeldung: http://itsecx.fhstp.ac.at/

Infotermine zum Studiengang IT Security:

http://www.ots.at/redirect/INFO.TERMINE

http://www.ots.at/redirect/INFO_TERMIN_IT

Datum: 7.11.2014, 16:00 - 23:59 Uhr

Ort:
Fachhochschule St. Pölten
Matthias Corvinus-Straße, 3100 St. Pölten

Url: http://itsecx.fhstp.ac.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Mark Hammer
Presse und Forschungskommunikation
T: +43 (2742) 313 228 - 269
M: +43 (676) 847 228 - 269
E: mark.hammer@fhstp.ac.at
I: www.fhstp.ac.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSP0001