Nationalrat - Spindelberger: Gesundheitsreform orientiert sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung

ÄrztInnenausbildung wird an heutigen Bedürfnissen angepasst

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Gesundheitssprecher Erwin Spindelberger lobte in seiner heutigen Rede im Nationalrat die verbesserte Ausbildung der ÄrztInnen und die Reformen im Gesundheitsbereich: "Hier werden Strukturen aufgebaut, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientieren. Damit wird eine noch höhere medizinische Versorgung angeboten." ****

Spindelberger nannte den Ausbau und Neuaufbau der Primärversorgung sowie die Verbesserungen im medizinischen, aber auch dem medikamentösen Bereich als besonders wichtige Punkte. "Ich habe mit vielen LandärztInnen gesprochen. Sie sehen die Lehrpraxen sehr positiv, da es ihnen erlaubt, das Gelernte schnell praktisch umzusetzen. Das kommt auch den Bedürfnissen den Landbevölkerung zu Gute." Zum Ausbau der Primärversorgung werden Kernteams gebildet, die aus ÄrztInnen, AllgemeinmedizinerInnen, diplomiertem Krankenpflegepersonal und OrdinationsassistentInnen bestehen, um so die beste Versorgung zu garantieren und verschiedene Stellen zu vernetzen.

Die neue Ausbildung der ÄrztInnen entspreche den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft. Davon profitierten sowohl die ÄrztInnen selbst, als auch die PatientInnen. Spindelberger: "Damit passen wir die Ausbildung den heutigen Bedürfnissen an und verbessern gleichzeitig das Angebot für PatientInnen."(Schluss) sn/ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006