Manga-Style bei "Was gibt es Neues?" am 24. Oktober

Mit Resetarits, Beimpold, Vitásek, Maurer und Gernot

Wien (OTS) - Japanische Goodies verteilt Oliver Baier in der neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" am Freitag, dem 24. Oktober 2014, um 23.00 Uhr in ORF eins an sein Rateteam. Passend zur Messe für japanische Manga-Comics, "AniWorld", die derzeit in Wien stattfindet, müssen Lukas Resetarits, Ulrike Beimpold, Andreas Vitásek, Thomas Maurer und Viktor Gernot beispielsweise folgende Frage beantworten:
Warum hat der japanische Meisterregisseur Akira Kurosawa für einen Film Hühner gebraucht? Die Promifrage stellt Austropop-Ikone Steffi Werger. Sie möchte wissen, warum der Papst schuld an einer Absage eines Konzerts der Rockgruppe Queen war.

"Was gibt es Neues?" ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei der Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006