"Bewusst gesund" am 25. Oktober: Neue Therapien bei Blutkrebs

Außerdem: Kaffee gesund genießen und Tipps bei Hexenschuss

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das in HD produzierte ORF-Gesundheitsmagazin "Bewusst gesund" am Samstag, dem 25. Oktober 2014, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Maßgeschneidert - neue Therapien bei Blutkrebs

Eine Krankheit, eine Therapie - diese einfache Formel zählt in der modernen Medizin nicht mehr. Die neuesten Forschungsergebnisse der Molekularbiologie lassen herkömmliche Einteilungen und Behandlungskonzepte sprichwörtlich "alt" aussehen. Ein Paradebeispiel dafür ist die Hämatologie - die Lehre von der Physiologie und den Krankheiten des Blutes sowie der blutbildenden Organe. Aus einer Krankheit viele machen und zielgerichtet behandeln, so lautet der therapeutische Ansatz.
Personalisierte Krebstherapie bedeutet für die Patienten eine Behandlung mit dem größten Effekt bei geringsten Nebenwirkungen und eine Anpassung an sich verändernde Bedingungen. "Bewusst gesund" hat einen Leukämie-Patienten getroffen und ihn zu seiner ganz speziellen Therapie begleitet.

Vielversprechend - Kaffee gesund genießen

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke; allerdings wird nach wie vor über seine gesundheitlichen Auswirkungen diskutiert. Kaffee steht im Verdacht, nicht nur den Blutdruck und die Cholesterinwerte zu erhöhen, sondern auch durch häufigen Genuss zuckerkrank zu machen. Bekanntlich macht aber die Dosis das Gift - und das gilt auch beim Kaffee. "Bewusst gesund" hat Fachleute zum Thema befragt - und diese geben Entwarnung: Nach neuesten Studien soll Kaffee - in Maßen genossen - sogar gesundheitsfördernd sein.

"Bewusst gesund"-Tipp bei Hexenschuss

Eine ungeschickte, ruckartige Bewegung und schon schmerzt es gehörig im Rücken, man kann sich kaum mehr bewegen. Die Diagnose lautet dann meist Hexenschuss oder lokales Lumbagosyndrom. Ursachen und Erste-Hilfe-Maßnahmen erklärt Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005