AVISO: PK 31. Großer Österreichischer Automobilpreis 2014 des ARBÖ - 27.10.2014

Automobilwirtschaft hat wichtige wirtschaftspolitische Bedeutung - es disktuieren ARBÖ, Lukoil, Santander Consumer Bank und Arbeitskreis der Automobilimporteure

Wien (OTS) - Der Große Österreichische Automobilpreis, vergeben durch den ARBÖ und sein Klubjournal FREIE FAHRT, hat sich in den 30 Jahren seines Bestehens zur wichtigsten und begehrtesten Auszeichnung des Landes für die gesamte Automobilbranche entwickelt.

Wir laden die Medienvertreter vorab herzlich zu einem Pressegespräch ein, um über die Neuerungen beim 31. Großer Österreichischen Automobilpreis 2014 zu informieren. Weiters wollen wir mit unseren Partnern über die wichtige arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitische Bedeutung der Automobilwirtschaft in Österreich, in der rund 450.000 Menschen direkt oder indirekt beschäftigt sind, diskutieren.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 27. Oktober 2014, 10:00 Uhr
Ort: RIVERBOX, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, 10. Stockwerk

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
.) Mag. Gerald Kumnig, ARBÖ-Generalsekretär
.) Dipl.-Ing. Christian Eibl, Head of Sales Western Europe LUKOIL Lubricants
.) Olaf-Peter Poenisch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Santander Consumer Bank Österreich
.) Dr. Felix Clary und Aldringen, Vorsitzender des Arbeitskreis der Automobilimporteure in der Industriellenvereinigung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Um Anmeldung wird gebeten: Mag. Bernadette Ebner Tel: 01/891 21 257 und Email: presse@arboe.at

Infos zur Anfahrt und Parkplatzmöglichkeit:
Öffentliche Anreise:
U2-Station "Donaumarina"
Autobusse der Linie 77A und 80B
Flughafenbus Vienna Airport Lines 1183
Stationen unmittelbar vor dem Haus
Fahrplanauskunft der Wiener Linien: www.wienerlinien.at

Mit dem PKW:
Autobahn A23 - Abfahrt "Handelskai"
Kostenpflichtige Parkmöglichkeit im Parkhaus "DONAUMARINA" (APCOA), Wehlistraße 350, 1020 Wien. http://www.apcoa.at

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Mag. Barbara Forstner
Tel.: 0043(0)1 89121205
mailto: presse@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002