Weihnachtszeit in Marienkron: Friedvolles und Unterhaltsames für die stillste Zeit im Jahr

Mönchhof (OTS) - Besinnliche Weihnachten fernab von Stress und Hektik, Silvester ohne Partydruck! Im Kurhaus Marienkron gibt es rund um den Heiligen Abend ein beschauliches Programm - darunter ein Orgelkonzert, einen Malkurs und natürlich die heilige Christmette mit seiner Exellenz Bischof em. Dr. Paul Iby. Ebenso besinnlich wie bunt feiert Marienkron auch ins Neue Jahr: Mit Taizégebet um Mitternacht, Zaubervorführungen, einem Feuerwerk sowie mit Gulaschsuppe und ganz nach kulinarischer Tradition: dem Sauschädel-Essen

Mönchhof/Bgld. "Besinnliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr" - geflügelte Worte, fromme Wünsche - wohl wissend, dass die Wirklichkeit anders aussieht. Meist, seien wir mal ehrlich, dominieren Stress und Hektik die so genannte ruhigste Zeit im Jahr. Nicht so in Marienkron! Hier kann man sich wirklich auf den ureigentlichen Sinn von Weihnachten - auf den christlichen Gedanken des Weihnachtsfestes - rückbesinnen. Und auch mit einem gesunden Mix von Frohsinn, Unterhaltung und Spiritualität ins neue Jahr starten. Programmvorschau:
Schon vor dem Heiligen Abend kann man sich in Ruhe auf das Fest einstimmen:
* Öffnung des Adventfensters in Marienkron am 22. Dezember
* Orgelkonzert mit der Mezzo-Sopranistin Anna-Maria König am 23. Dezember
* Das weihnachtliche Programm am 24. Dezember beginnt am Nachmittag mit einer Andacht in der Klosterkirche. Anschließend:
Weihnachtsfeier am Kamin mit Liedern, Punsch, Verkündigung des Evangeliums, Festessen, Turmbläser und der heiligen Christmette mit seiner Exellenz Bischof em. Dr. Paul Iby.
* Am 25. und 26. Dezember: Messen und Andachten, Pferdekutschfahrt, Malkurs etc.

Je näher der Jahreswechsel rückt, desto bunter wird schließlich auch das Programm:
* Kultureller Höhepunkt am 29. Dezember: Kammersängerin Renate Holm stimmt "Musikalische Highlights" für das neue Jahr an.
* Am 30. Dezember steht ein Besuch beim Holzbildhauer Daniel Bucur in Gols am Programm, weiters eine Fahrt mit der Pferdekutsche und Eintanzen zur Jahreswende. Dazu gibt es Humor vom Feinsten mit Kabarettist Otti Schwarz.
* Den Silvesterabend leitet eine Vesper zum Hochfest der Gottesmutter ein. Nach einem festlichen 4-Gänge-Menü unterhalten der Zauberer Christian Lehotzky sowie die Formation CUSIMUSI. Kurz vor dem Jahreswechsel stimmt eine Taizégebetsstunde auf das Neue Jahr ein. Zu Mitternacht wird bei Feuerwerk angestoßen, danach gibt es Bleigießen sowie Gulaschsuppe und Sauschädel.
* Der Morgen danach beginnt mit einem Katerfrühstück, einer Heiligen Messe, der Übertragung des Neujahrskonzert sowie ein Neujahrsbuffet.
* Wer bis zum 2. Jänner bleibt, kann am Abend noch die Lesung zum Jahresbeginn "Eine Landpartie in Marienkron" mit Autor Dietmar Grieser besuchen.

Natürlich hat man nebst dem Feiertagsprogramm stets die Gelegenheit sich mit dem vielseitigen Angebot des Hauses, wie etwa bei Massagen, Güssen oder Wickel, verwöhnen zu lassen.

Das detaillierte Programm finden Sie auf www.marienkron.at/ Bildmaterial verfügbar unter www.vinzenzgruppe.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Ulrike Krestel
PR und Öffentlichkeitsarbeit
Rehabilitation, Pflege, Kur
Gumpendorfer Straße 108
A-1060 Wien
TEL: +43 1 595 31 11 - 3906,
MOBIL: +43 664 884 196 07
FAX: +43 1 595 31 11 - 3998
E-Mail: ulrike.krestel@vinzenzgruppe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0002