FH Campus Wien war Austragungsort des 8. Mädchen- und Burschen-Gesundheitstages

Wien (OTS) - Bereits zum achten Mal fand der Mädchen- und Burschen-Gesundheitstag im FH Campus Wien statt. Die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags Marianne Klicka konnte sich gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner vom Interesse der über 400 Mädchen und Burschen aus Favoritner Schulen an den zahlreichen Informations- und Workshopangeboten überzeugen. Mehr als 20 Institutionen standen für Fragen zur Verfügung. Parallel dazu konnten Workshops zum Thema Verhütung & Sexualität und Bewegungs- bzw. Tanzworkshops besucht werden.

Das BeraterInnenteam vom Frauengesundheitszentrum FEM Süd und MEN hat bereits in den Vorjahren die Erfahrung gemacht, dass junge Menschen gerne mehr über so wichtige Fragen wie die richtige Verhütungsmethode oder die Prävention von HIV-Infektionen wissen möchten, als ihnen im alltäglichen Leben an Informationen geboten wird. "Jugendliche sollen mit all diesen Fragen nicht alleine gelassen werden. Der bereits traditionelle Mädchen- und Burschen-Gesundheitstag bietet die Möglichkeit, sich zu informieren und auf viele Fragen kompetente Antworten zu erhalten. Der alljährliche Zustrom beweist, dass das ein wichtiger Event für die jungen Menschen geworden ist", betonte Klicka.

Jugendspezifische Gesundheitsthemen vertraulich behandeln

In getrennten Informationsbereichen wurde den Mädchen und Burschen die Möglichkeit geboten, sich bei ExpertInnen zu jugendspezifischen Gesundheitsthemen zu informieren und Rat zu persönlichen Problemen und Anliegen einzuholen. Mädchen sollen gestärkt und Buben gefördert werden, um sich in der heute herrschenden Vielfalt von Weiblichkeits-und Männlichkeitsbildern zurechtzufinden und neue Möglichkeiten zu entdecken.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projektes "Gesunde Bezirke" statt und wird unterstützt von der Wiener Gesundheitsförderung, der Bezirksvorstehung Favoriten und dem Verein Wiener Jugendzentren.

Informationen: www.fem.at

Rückfragen & Kontakt:

Ursula Rettenbacher
Büroleiterin der Dritten Präsidentin des Wiener Landtags
Telefon: 01 4000-81126
E-Mail: ursula.rettenbacher@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005