Schittenhelm: Kinder-Reha langjährige Forderung der ÖVP Frauen

Wien, 23. Oktober 2014 (OTS) "Die ÖVP Frauen gratulieren dem neuen Vorsitzendes des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger Peter McDonald zur einstimmigen Wahl. Wir freuen uns, dass McDonald als eine seiner ersten Forderungen Neuerungen bei der Kinder-Rehabilitation vorsieht", so Abg.z. NR Dorothea Schittenhelm, Bundesleiterin der ÖVP Frauen. Die Frauenchefin der ÖVP freut sich, dass diese langjährige Forderung nun ein Stück weit näher an die Umsetzung gekommen ist.

"Die Problematik wird breiter bekannt. Wir warnen schon seit Jahren, dass es in Österreich für Erwachsene zwar ganz hervorragende Reha-Zentren gibt, für Kinder allerdings kein einziges! Dies ist eine Blamage für das ansonsten in weiten Teilen gut funktionierende Gesundheitswesen in Österreich. Ich begrüße daher ganz besonders, dass der neue Vorsitzende des Hauptverbandes sich dieser Problematik annehmen möchte. Von unserer Seite gibt es volle Unterstützung, der Ball liegt nun bei der Gesundheitsministerin Dr. Oberhauser", so Schittenhelm abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesleitung ÖVP Frauen, 0660/2780938,
office@frauen.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001