ÖJC fordert dringend Aktualisierung der EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste

Europäische Medienunternehmen und Journalisten werden bei TTIP US-Verlagen ausgeliefert

Wien (OTS/ÖJC) - Der Präsident des Österreichischen Journalisten Clubs (ÖJC), Fred Turnheim, ruft die österreichischen Abgeordneten zum Europäischen Parlament auf, raschest Initiativen zur Aktualisierung der EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste zu setzen. Dabei muss auch überlegt werden, ob es weiter sinnvoll ist, dass für linearen Medien wie Radio und Fernsehen starke Normen gültig sind, für non linearen Medien wie Internet und Streaming aber nicht. Das wurde auch bei den heurigen Medientage in der bayerischen Landeshauptstadt München deutlich als Problem erkannt.

"Vor den Verhandlungen mit den USA über das Freihandelsabkommen TTIP muss dringend die EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste aktualisiert werden, damit die europäischen Medienunternehmen und Journalisten nicht amerikanischen Verlagen sowie Content- und Suchmaschinenunternehmen ausgeliefert werden", argumentiert ÖJC-Präsident Fred Turnheim.

Es ist unverständlich, dass in Europa eine überalterte EU-Richtlinie gültig ist und es keine gesamteuropäischen Maßnahmen zum Schutz von wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und urheberrechtlichen europäischen Content gibt.

Gleichzeitig ist zu hinterfragen, ob eine Deregulierung im Verhältnis zwischen dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dem privaten Rundfunk nicht zeitgemäßer wäre.

"Wir sitzen alle in einem Boot und wenn die europäische Medienbranche überleben will, dann müssen wir alle zusammenarbeiten. Private Unternehmen, öffentliche-rechtliche Unternehmen, Journalisten- und Arbeitgeberorganisationen. Wenn wir so 'weiterwurschtln' wie bisher, gefährden wir alle unsere Jobs und eine unabhängige österreichische Medienbranche", sagt Turnheim abschließend in einer Aussendung am Donnerstag.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalisten Club
Margarete Turnheim
Generalsekretariat
Tel.: +43 1 98 28 555-0
office@oejc.at
www.oejc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OJC0001