ÖAMTC: Skiweltcup-Auftakt in Sölden

Behinderungen einplanen - Shuttlebusse zum Gletscher nutzen - an Winterausrüstung denken

Wien (OTS) - Am 25. und 26. Oktober startet in Sölden der FIS Skiweltcup in die neue Saison. An beiden Renntagen werden tausende Zuseher erwartet, der ÖAMTC rechnet mit Verzögerungen auf der Ötztal Straße (B186) zwischen der Abfahrt Ötztal von der A12 und Sölden. Da der Parkplatz beim Rettenbachferner für Besucher nicht zur Verfügung steht, sollte der im Eintrittspreis inkludierte Shuttlebusservice zum Gletscher genutzt werden.

Für Fahrten in höher gelegene Regionen sollten auf jeden Fall bereits jetzt Winterreifen am Fahrzeug montiert sein, rät der ÖAMTC. Zudem ist ein genereller Wintercheck vor Fahrtantritt zu empfehlen.

Parkmöglichkeiten und Shuttlebusse

Die Gratis-Shuttlebusse fahren am Samstag von ca. 07:45 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 07:45 Uhr bis 17:30 Uhr laufend je nach Bedarf.

Shuttlebus-Stationen:
Giggijochbahn - Hotel Stefan - Liebe Sonne - Postplatz - Sparkasse -BP-Tankstelle - Gaislachkoglbahn - Pitze - Abzweigung Innerwald -Tiefenbachgletscher

Für die Zuseher stehen folgende Parkplätze zur Verfügung:
Talstation Giggijochbahn - Talstation Gaislachkogelbahn -Tiefenbachgletscher

ÖAMTC-Notarzthubschrauber vor Ort

Auch heuer wird wie bei allen vom ÖSV veranstalteten Skirennen wieder ein Notarzthubschrauber der ÖAMTC-Flugrettung an allen Trainings- und Renntagen neben der Piste für den Notfall bereit stehen. Pilot, Notarzt und Flugrettungssanitäter können so im Fall der Fälle unverzüglich aufsteigen und eine optimale medizinische Erstversorgung direkt am Unfallort gewährleisten.

Service:
Aktuelle Verkehrsinformationen, verkehrsmittelübergreifender Routenplaner, Wochenendprognose, Staukalender und Hinweise auf Mobilitätsinformationen in der ÖAMTC-smartphone-APP unter:
www.oeamtc.at/verkehr

(Schluss)
Dagmar Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
Tel.: +43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001