Bezirksmuseum 22: Drei Ausstellungen enden am Sonntag

Wien (OTS) - Ende März wurden im Bezirksmuseum Donaustadt (22., Kagraner Platz 53/54) die Ausstellungen "Der internationalste Flughafen", "Vom wilden Stromland zur Seestadt" und "30 Jahre Bezirksmuseum Donaustadt" eröffnet, die nunmehr zu Ende gehen: Eine Besichtigung dieser drei Schauen ist nur mehr am Sonntag, 26. Oktober, möglich. Das Museum ist an dem Tag von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Flughafen-Dokumentation erinnert mit Bildern und Texten an einstmalige Starts und Landungen verschiedenster Luftfahrzeuge am "Flugfeld Aspern". In der Ausstellung "Vom wilden Stromland zur Seestadt" wird mit Aufnahmen, Beschreibungen und Exponaten zum Beispiel über die Arbeit von Archäologen, über ein Gefecht im Jahr 1809 und über ein bedeutendes Stadtentwicklungsprojekt im Bezirksteil Aspern informiert. Fotoaufnahmen und Kommentare geben im Rückblick "30 Jahre Bezirksmuseum Donaustadt" Auskunft über Projekte des ehrenamtlichen Museumsteams im Laufe von drei Jahrzehnten, von Bezirksgeschichte-Ausstellungen bis zu Kultur-Veranstaltungen im "Alten Feuerwehrhaus". Auskunft: Telefon 203 21 26.

Museum per E-Mail kontaktieren: bm1220@bezirksmuseum.at

Zwei weitere Präsentationen im Bezirksmuseum Donaustadt laufen noch bis Mittwoch, 29. Oktober. Die Bilder-Schau "2 Jahre daka Atelier" (Acryl- und Tuschearbeiten von Karl Dampier) und die Retrospektive "Edith Mühlbauer" (Aquarellgemälde der früheren Museumsleiterin) sind am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Mittwoch (17.00 bis 19.00 Uhr) kostenlos zu betrachten. Nähere Informationen via E-Mail: bm1220@bezirksmuseum.at

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Donaustadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003