Sicherstellung von Betten für akute Pflegefälle für jeden Niederösterreicher

Landtagsabgeordneter Dr. Machacek zeigt auf, dass immer häufiger Pflegebedürftige in Akutspitälern untergebracht werden

St. Pölten (OTS) - In der morgigen Sitzung des NÖ Landtages wird der Sozialbericht 2013 behandelt. Im Zusammenhang mit diesem Bericht weist Landtagsabgeordneter Dr. Herbert Machacek darauf hin, dass es immer häufiger zur Unterbringung von Pflegebedürftigen in Akutspitälern, also in Akutbetten kommt. Dazu stellte Dr. Machacek fest: "Akutbetten müssen für die Aufnahme von akut Erkrankten bereit stehen! Für akute Pflegefälle müssen wohnortnah geeignete Pflegebetten in einem Pflegeheim oder einer geriatrischen Abteilung einer Klinik zur Verfügung stehen!" "Damit könnte man vielen Angehörigen die Sorge abnehmen, im Notfall ein geeignetes Pflegebett zu erhalten und Akutbetten würden somit ausschließlich Patienten zur Verfügung stehen, die diese auch wirklich benötigen." so Dr. Machacek . Er fordert daher, dass die NÖ Landesregierung alles unternimmt, damit jeder Niederösterreicherin und jedem Niederösterreicher im akuten Bedarfsfall wohnartnah ein geeignetes Pflegebett zur Verfügung steht.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Werner Katschnig
02742/9005/13760
werner.katschnig@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LTN0001